26June2017

Home Indonesische Musik HÖRERBRIEFECKE VOM 3.4.2016

HÖRERBRIEFECKE VOM 3.4.2016

Liebe Hörerinnen und Hörer der Stimme Indonesiens. Herzlich Willkommen  zu unserem Programm “Hörerbriefecke”.  In diesem Programm möchten wir  einige Briefe und Emails unserer Zuhörer beantworten.  Das Programm  wird von Siti Zuhandarum vorgelesen, das Manuskript ist von Sri  Unun verfasst. 

Wir wollen heute auf die Briefe von Herrn Michael Dulisch und Frau Iris Cox, Herrn Lutz Winkler, Herrn Bernd Seiser und Herrn Leupold eingehen.  Sie alle kommen aus Deutschland.

Hallo wir grüßen Sie !  Wir hoffen, dass  Sie  unsere Sendung mit grossem Interesse verfolgen können.  Wir bedanken uns bei Ihnen für Ihre Briefe und Emails.  Wir  würden uns noch über weitere Berichte zur unserer Sendung freuen. Sie  können uns im Radio auf der Frequenz 9525 kHz oder als Live  Stream auf www.voi.co.id, sowie auf Android über RRI WORLD SERVICE hören.   

Liebe Zuhörer der Stimme Indonesiens.  Am Anfang unserer Hörerpostsendung möchten wir Herrn Michael Dulisch und Frau Iris Cox aus Dinslaken, Deutschland begrüβen. Hallo, wie geht es Euch ?  Wir  hoffen, dass es Euch  gut geht und Ihr unsere Sendung  mit guter Empfangsqualität  verfolgen könnt.  Wir  danken Euch  sehr für Euren Empfangsbericht zu unserer Sendung vom 8. Februar 2016. 

Herr Dulisch und Frau Cox haben mitgeteilt, sie haben  unsere Sendung auf  der Kurzwelle 9525 kHz mit SINPO 44333 gehört. Es sei eine Weile her, wo sie zuletzt zu uns geschrieben haben gewesen, aber der Empfang der Sendungen von der Stimme Indonesiens RRI habe sich so gut gebessert, dass sie das Programm über Kurzwelle wieder gut hören können. Deshalb wollten sie uns wieder einen neuen Empfangsbericht mit der Lufpost zusenden. 

Vielen Dank für die Information, Herr Dulisch und Frau Cox.  Wir haben uns sehr gefreut, dass Sie unsere Sendung auf der Kurzwelle  wieder gut  empfangen konnten. Wir hoffen, dass es bleibe immer so und Ihr später unsere Sendung gut weiter verfolgen könnt. Vielen Dank, dass Ihr uns die Post wieder zusenden möchtet. Herr Dulisch und Frau Cox , welche unserer Programme hört Ihr am liebsten? Wir hoffen, dass unsere Sendung für Euch immer von Interesse auch in Zukunft sein wird.  Wir würden uns sehr freuen, weitere Kommentare über die deutschsprachigen Programme der Stimme Indonesiens zu bekommen.

Herr Dulisch und Frau Cox haben geschrieben, zum Jahr des Affens wünschen sie uns alles Liebe, Glück und Gesundheit für uns und unseren Freunden und Familien. Hoffen sie auf ein ruhiges neues Jahr im neuen chinesischen Tierkreiszeichen.  Sie haben gefragt, wie viele Tage feiert man das Fest eigentlich in Indonesien? 

Herr Dulisch und Frau Cox, vielen Dank für die Glückwünsche. Bei uns feiern Indonesier chinesischer Abstammung den neuen chinesischen Jahr nur in einem  Tag. Aber eine Woche später feiern sie wieder ein Fest, namens Cap Goo Meh.  Das neue chinesische Jahr gehört in Indonesien zu dem nationalen Feiertag. 

Herr Dulisch und Frau Cox , wir haben Euren Empfansgbericht bestätigt und Euch eine QSL-Karte zugeschickt. Wir hoffen, dass die Post von uns bei Ihnen gut ankommt. Wir würden uns sehr freuen, wenn Ihr uns über weitere Berichte zu unserer Sendung zusenden könntet. Wir danken Euch sehr.

Nun hören Sie  ein schönes Lied mit dem Titel “Jatuh Hati”, gesungen von Mike Mohede.

Gute Unterhaltung!

Liebe Hörerfreunde der Stimme Indonesiens. Wir kommen nun zu Herrn Lutz Winkler aus Schmitten, Deutschland. Hallo wie geht es Ihnen? Wir hoffen, dass es Ihnen gut geht und Sie unsere Sendung mit grossem Interesse verfolgen können. 

Wir bedanken uns bei Ihnen für Ihre nette Email und Ihren Empfangsbericht zu unserer Sendung vom 9. Januar 2016, sowie ein schönes Foto über Winter im Taunus. Herr Winkler hat mitgeteilt,  er habe unsere Sendung auf der Kurzwelle 9525 kHz vom 18.00 bis 19.00 Uhr UTC mit SINPO 44343 gehört.  Vielen Dank für die Information, Herrn Winkler. Wir haben uns sehr gefreut, dass Sie unsere Sendung gut empfangen konnten. Wir hoffen, dass Sie später unsere Sendung auf der Kurzwelle hören können und  Sie dabei weiterhin interessiert sind. Hoffentlich ist unsere Sendung immer für Sie von Interesse. 

Herr Winkler hat geschrieben, da die Feiertage sind vorbei gewesen und so langsam orientiere er sich auf den Alltag. Eine lieb gewonnene Angewohnheit möchte er aber auch in diesem Jahr beibehalten, unser Station nach Jakarta jeden Monat einen Empfangsbericht mit einem kleinen Hörerbrief zu senden. Er wünschte uns und unsere Angehörigen ein gesundes und frohes Jahr. Mögen sich unsere Wünsche und Hoffnungen erfüllen. Nach einem viel zu warmen Weihnachtsfest ist jetzt Schmuddelwetter angesagt mit Temperaturen um den Gefrierpunkt und Regen und Schnee. Hoffe er  auf die Gesundheit, das ist wohl auch 2016 das Wichtigste.

Vielen Dank für die Glückwünsche, Herr Winkler. Wir wünschen Ihnen und auch Ihrer Familie alles Gute, viel Glück und beste Gesundheit für das Jahr 2016 . Genau, Gesundheit ist am wichtisgten. Es freut uns sehr, dass Sie uns  einen Empfangsbericht regelmäβig zusenden möchte.

Herr Winkler hat auch geschrieben, er freue sich, dass  er auch im Jahr 2016 die Sendungen der Stimme Indonesiens auf der Kurzwelle verfolgen kann. Leider habe er seit einigen Monaten keine Reaktion und keine QSL-Karten mehr von uns bekommen.  Das finde er schade, da er die Programme der Stimme Indonesiens sehr gern höre. Herr Winkler, wir bitten um Entschuldigung, dass Sie die Post von uns noch nicht bekommen haben. Wir haben aber  unternommen, alle Zuschriften unserer Hörer zu beantworten und zu bestätigen.  Herr Winkler, wir haben Ihre Email in unserer Hörerpostsendung im Januar  beantwortet und auch Ihnen QSL-Karten geschickt. 

Herr Winkler hat geschrieben, ob sich alles zum Guten in diesem Jahr wendet. Die ersten Nachrichten aus dem Jahr 2016 lassen es nicht vermuten – immer wieder Anschläge, der Terror geht weiter, Hirichtungen von andersdenkenden.  Er habe da nicht viel  Hoffnung. Sein Gefühl ist, es wird das Jahr der Diktatoren und der Intoleranz gegenüber Andersdenkenden. Herr Winkler hat mitgeteilt, ihm gefallen die Sendungen, in denen  wir über die Landschaften, die Kultur, aber auch über die Wirtschaft in Indonesien berichten.

Vielen Dank, Herr Winkler. Wir haben uns sehr gefreut, dass unsere Sendung Ihnen gut gefallen habe.  Wir versuchen weiter, informative und interessante Programme zu präsentieren. 

Herr Winkler,  wir haben Ihren Empfangsbericht bestätigt und Ihnen eine QSL-Karte geschickt. Wir hoffen, dass die Post bei Ihnen gut ankommt. Herr Winkler, Wir wären Ihnen  für weitere Berichte zu unserer Sendung sehr dankbar.

Wir spielen nun ein Musikstück von Mike Mohede,  mit dem Titel  “Mampu Tanpamu” .

Viel Spass dabei!

Liebe Zuhörer der Stimme Indonesiens. Nun treffen wir Herrn Bernd Seiser aus Ottenau, Deutschland. Hallo, wie geht es Ihnen?  Wir  hoffen, dass es Ihnen gut geht. Wie ist die Empfangsqualität unserer heutigen Sendung? Wenn gut, freuen wir uns darüber. 

Herr Seiser, vielen Dank für Ihre nette Emails und auch Ihre Empfangsberichte zu unserer Sendung vom 6. Dezember 2015 und 3. Januar 2016.

Herr Seiser hat uns mitgeteilt, dass  sie unsere Sendung am 6. Dezember 2015 vom 18.00 bis 19.00 Uhr auf der Internetseite kHz mit SINPO 55555 gehört habe. Leider gab es viele Tage kein Empfang auf 9525 kHz, aber am 14. Und 15. Dezember 2015 konnte er selber hören konnte, dass der Sender in Betrieb war.

Am 3. Januar 2016 habe er auf der Kurzwelle 9525 kHz mit SINPO 24232 gehört hab.  Herr Seiser hat auch mitgeteilt, leider war auf der VOI-Internetseite kein Ton zu hören. Die Auswahl der Hörerzuschriften in der Hörerpostsendung war sehr interessant. Herr Alfred Albrecht zählt zu den aktivsten Hörern des RTI-Hörerklubs. Herr Thomas Marschner hatte schon mehrfach erolgreich an RTI-Hörerklubkontest teilgenommen. Schade, dass die Post von Peter Möller so lange unterwegs war. 

Vielen Dank für die Information, Herr Seiser. Wir hoffen, dass Sie uns auf der Kurzwelle mit guter Empfangsqualität in Zukunft hören können. 

Herr Seiser hat geschrieben, er habe sich sehr gefreut, von seinen Hörerklubmitglieder Dieter Leupold und Dietmar Wolf in der Hörerbriefecke zu hören. Die beiden sind sehr treue Hörer der Stimme Indonesiens und eine vorbildliche Unterstützung für den RTI-Hörerklub Ottenau. 

Herr Seiser hat auch gechrieben, im Mai 2014 und Mai 2015 habe sich die  Stimme Indonesiens bereiterklärt, an dem Kontest zu RTI-Hörertreffen in Ottenau teilzunehmen. In den Jahren, wo die Stimme Indonesiens an RTI-Kontest teilgenommen hatte, hatte er 2014 und 2015  das Glück, einen Gewinner vom Wunder Indonesien Quiz zu bekommen, also muss er davon ausgehen, dass 2016 kein Hörerklubmitglieder eingeladen wird? 

Herr Seiser, natürlich werden wir von der Stimme Indonesien, das Hörertreffen 2016 in Ottenau am 9. Mai unterstützen.  In diesem Monat werden wir einige Werbe-Materialien und Souvernies zusenden, um dem Kontest und dem Hörertreffen zum Erfolg zu verhelfen.

Herr Seiser, wir haben einen Plan, um das Wunder Indonesiens Quiz im September 2016 wieder zu veranstalten. Wir haben aber keine Ahnung , wer die Gewinner des  Quizes sein werden.  Ein Ausschuss wird die Gewinner auswahlen. Wir hoffen auch, dass  ein Hörer aus Deutschland  zum Indonesien-Besuch wieder eingeladen werden könnte. Herr  Seiser,  wir haben Ihre Empfangsberichte bestätigt und auch Ihnen eine QSL-Karte geschickt. Wir hoffen, dass die Post bei Ihnen gut ankommt. Wir würden uns sehr freuen, weitere Empfangsberichte zu unserer Sendung  zu erhalten. Wir danken Ihnen sehr.

Hier ist ein schönes Lied mit dem Titel “Kusayang Kamu”, gesungen von Mike Mohede.

Viel Spass beim Zuhören!

Liebe Hörerinnen und Hörer. Wir widmen uns nun Herrn Dieter Leupold aus Leipzig, Deutschland.  Hallo, wie geht es Ihnen?  Wir hoffen, dass es Ihnen gut geht. Wie ist die Empfangsqualität unserer heutigen Sendung? Wenn sie gut ist, freuen wir uns darüber.  Wir bedanken uns bei Ihnen für Ihre Email vom 16. November 2015. Herr Leupold hat  uns mitgeteilt, der Herbst im November sei schon eingetroffen, aber für die Jahreszeit noch zu mild, am Tage konnten bis 13 bis 15 Grad Celsius steigen. Normalerweise sind  es 6 Grad Celsius.  Um diese Zeit hat es mal nach langer Zeit wieder mal geregnet. Ihm persönlich ging es dementsprechend gut.  Der Abendempfang auf 9525 kHz war immer noch leider zu schwach und schwer zu verstehen, da zog er ihm die deutschsprachige Sendung lieber aus dem internet.  Wie er festgestellt habe, auch durch andere Empfänger , senden wir genau gesagt auf der Frequenz 9526 Kilohetz.

Herr Leupold, wir bitten um Entschudigung, dass Sie unsere Sendung auf der Kurzwelle nicht gut empfangen konnten. Wir hoffen, dass nun Sie uns mit besserer Empfangsqualität verfolgen können. Herr Leupold hat geschrieben, er danke nochmals für die persönliche  Begegnung mit uns und deren Mitarbeitern  von Radio Republik Indonesia (RRI) und die Reiseeindrücke von der Java-Insel.  Am 14. November ist eine QSL-Karte mit der Bestätigung vom 14. Und 16. August 2015 mit dem Motiv “The Girls Souvernier Seller”  angekommen. 

Herr Leupold, wir haben uns sehr gefreut, sich mit Ihnen hier im September 2015  in Jakarta zu treffen.  Hoffentlich hat Ihr Besuch in Indonesien gute und schöne Erinnerung bringen. Es freut uns, dass die QSL-Karte von uns bei Ihnen gut angekommen ist. Herr Leupold hat eine technische Frage gestellt, wie viel Kilowatt momentan auf 9525 kHz gesendet wird. Wann kann er uns mal anrufen, zu welcher Uhrzeit /Lokalzeit habe noch die Telefonnummer. Die Telefonnummer auf der QSL-Karte ist 62-21-3456811. Ist das die deutsche Abteilung?

Herr Leupold, momentam wird sie auf 9525 mit 150 Kilowatt gesendet.  Sie können uns von 07.00 Uhr bis 16.00 Uhr der westindonesischen Zeit anrufen.  Die deutsche Abteilung hat keine eigene Telefonnummer. Diese Telefonnummer gehört der Stimme Indonesiens. Herr Leupold, wir würden  uns auch darüber freuen, wenn  Sie uns ihre Empfangsberichte zu unserer Sendung weiterhin schicken könnten.  Wir danken Ihnen recht herzlich.

Liebe Zuhörer. Nun präsentieren wir für Sie ein schönes Lied mit dem Titel “Sahabat Jati Cinta”, gesungen von Mike Mohede.

Aus Jakarta wünschen wir Ihnen  gute Unterhaltung!

Liebe Hörerinnen und Hörer. Das war unser Programm “Hörerbriefecke”  von der Stimme Indonesiens. Wir würden Sie gerne nächste Woche wieder  zu diesem Programm begrüßen. Auf Wiederhören!

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Business Address

Jl. Merdeka Barat, 4-5, 4th Floor,

Jakarta, 10110.

Phone: +62 21 3456 811,

Fax: +62 21 3500 990