20July2017

Home Features MANDO’O-HÜGEL IN OSTNUSATENGGARA

MANDO’O-HÜGEL IN OSTNUSATENGGARA

Liebe Hörerinnen und Hörer der Stimme Indonesiens. Herzlich Willkommen zu unserem Programm “Wunderbares Indonesiens”, in dem wir über die Touristenziele, die kulinarischen Reisen, Spezialitäten und Kultur berichten. In diesem heutigen Programm stellen wir Ihnen den Hügel “Mando’o in Ostnusatenggara vor. Sie können unsere Sendung auf der Kurzwelle 9525 kHz und über Livestreaming in www.voi.co.id hören. Viel Spass beim Zuhören!

----------musik--------

Liebe Zuhörer. Die Provinz Ostnusatenggara besteht aus verschiedenen Inselgruppen. Eins davon ist die Rote-Insel, die im südlichen Teil dieser Provinz liegt. Diese Insel hat keinen Vulkan. Die Bodenstruktur wird von Kalk und  niedrigen Hügeln dominiert. Trotzdem hat die Rote-Insel viele Sehenwürdigkeiten mit einer wunderschönen Naturlandschaft. Eins davon ist der Mando’o-Hügel, der nicht so weit vom Stadtzentrum Ba’a liegt.

----------musik--------

Liebe Zuhörer. Der Mando’o-Hügel wird von den Einwohnern der Rote-Insel  “Tangga 300” oder auf Deutsch übersetzt “die Treppe von 300” benannt. Um die Hügelspitze zu erreichen, muss man über 360 Treppenstufen steigen. Von der Hügelspitze aus können die Besucher die schöne und reizende Landschaft sehen. Das Besondere am Mando’o-Hügel ist , dass er einer der südlichsten Grenzen zwischen Indonesien und Australien, sogar die Grenze zwischen dem asiatischen und australischen Kontinent ist.  Dieser Hügel liegt im Dorf Kuli. Er ist sehr reich an Landwirtschaftsprodukten. Um den Hügel zu erreichen, kann man vom Flughafen “El Tari” in der Hauptstadt der Provinz Ostnusatenggara Kupang aus mit dem Flugzeug auf die Rote-Insel fliegen. Man kann auch mit dem Schiff von Kupang aus in die Stadt Ba’a  fahren. Von dieser Stadt aus dauert die Fahrt zum Mando’o-Hügel etwa 1,5 Stunden.

----------musik--------

Liebe Zuhörer. Bei der Ankunft am Mando’o-Hügel können die Besucher direkt die Treppenstufen bis zur Hügelspitze hinaufsteigen. Auf der Hügelspitze wird ein faszinierendes Panorama angeboten. Oben ist ein Gebäude mit typischem Rote-Design, namens “Lopo” vorhanden. Das Gebäude hat ein Halbkreisdach und innen gibt es Stühle zum Ausruhen der Besucher. Man braucht 20 Minuten, um die Hügelspitze zu erreichen. Im nördlichen Teil können die Besucher die Lolo-Hügelkette sehen. Im westlichen Teil befinden sich das Kuli-Dorf und dessen Reisfelder. Im östlichen Teil des Hügels gibt es die Keka-Hügelkette mit dem darunter liegenden blauen See . Im südlichen Teil erstreckt sich der indische Ozean.

---------musik--------

Liebe Hörerinnen und Hörer. Das war Wunderbares Indonesiens von der Stimme Indonesiens. Wir treffen uns wieder zu unserem gleichen Programm morgen. Auf Wiederhören!

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Business Address

Jl. Merdeka Barat, 4-5, 4th Floor,

Jakarta, 10110.

Phone: +62 21 3456 811,

Fax: +62 21 3500 990