19November2017

Home Features VERARBEITUNGSGERÄT FÜR BATIK-ABFALL.

VERARBEITUNGSGERÄT FÜR BATIK-ABFALL.

Liebe Hӧrerinnen und Hӧrer  der Stimme Indonesiens. Herzlich willkommen zu
unserem Programm Dies und Das, in dem wir Sie ȕber  Events, Entdeckungen, Flora und Fauna, Tradition , Technologie, sowie Wissenschaft informieren. Unser heutiges Thema sind  die Studenten der Universität Indonesia mit ihrem Entwurf eines Verarbeitungsgerät für Batikabfall. Außer auf der Kurzwelle 9525 kHz können Sie unsere Sendung  auch über Livestream in www.voi.co.id hӧren.
 ………………………….

 Liebe Freunde. Pekalongan ist eines der Zentren für Wirtschaftswachstum in Zentraljava . Diese Stadt ist als Batik- Stadt bekannt, weil Sie einzigartige und unterschiedliche Motive hat. Pekalongan gehört zu dem Netz der kreativen Städte, das von der UN-Organisation für Bildung, Kultur und Wissenschaft (UNESCO) in der
Kategorie  *Craft & Folk art* am Dezember 2014 als schutzwürdig erklärt worden ist. Pekalongan ist eine Weltstadt der Batik und die Batikindustrie entwickelt sich sehr rasch. Das Wirtschaftswachstum  wird aber leider nicht von einem guten Abfallverarbeitungssystem begleitet. In Pekalongan gibt es 3 Anlagen für Abwasserverarbeitung (IPAL). Die Kapazität dieser Anlagen ist noch nicht ausreichend, alle Abfälle und Abwasser von den Batikfabriken aufzunehmen. Der Färbungsprozess im Tuch stellt Abfälle in grosser Summe her und geht mit dem Wegwerfen dieser ins dortige Bewässerungssystem einher, was eine große Umweltverschmutzung hervorruft.
…………………………..
Liebe Zuhörer. Aus diesem Grund haben 5 Studenten der Universität Indonesia (UI) versucht , eine Lösung zu finden. Nur Sharfan von der Fakultät der Chemietechnik, Ahmad Shobri von der Elektrotechnik, Fadhila Ahmad Anindria von der Chemietechnik, Rickson Mauricio von der Chemietechnik und  Muhammad Akbar Buana von der Bioprozesstechnologie haben ein tragbares Gerät zur Verarbeitung der Batikabfälle, namens Plato entworfen. Das Gerät ist sehr einfach zu benutzen. Die Industrie kann die Batikabfälle optimal reduzieren, da es die Technogie der Elektro-Koagulation und Fotokatalisatoren verwendet. Mit der Kombination dieser Methoden beider Technologien kann man alle Abfälle, wie Farben-, Organik-und Metallabfälle gleichzeitig verarbeiten.
……………………………
Plato hat ausserdem noch andere Vorteile, wie u.a. dass es mobil verwendbar ist.
Darüber hinaus verwenden die Unternehmer es abwechselnd in einem Industriegebiet ohne durch Sammlung von Abfällen aus der Batikwäsche die IPAL-Anlagen zu verwenden. So können die in den Fluss weggeworfenen  illegalen Abfälle sich vermindern. Das von dieser Technologie verarbeitete Trinkwasser hat das Potential,  beim Batiksherstellungsprozess wieder benutzt zu werden. Damit hat es auch einen Spareffekt in der Produktion. Hoffentlich kann  dieses Gerät in Zukunft eine Alternative für die Batikabfallverarbeitung und eine Lösung angesichts der
Sorge der Gesellschaft am ökologischen Zustand des Flusses werden//. Soweit Dies und Das von der Stimme Indonesiens

………….…………..
 Liebe Zuhörer, das war unser Programm Dies und Das mit dem Thema der die Studenten von Universität Indonesia entwerfen ein Verarbeitungsgerät für Batikabfall. Wir werden uns wieder mit anderen interessanten Themen treffen. Aufwiederhören.

 

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Business Address

Jl. Merdeka Barat, 4-5, 4th Floor,

Jakarta, 10110.

Phone: +62 21 3456 811,

Fax: +62 21 3500 990