18October2017

Home Features DIE MENCAK SUMPING TRADITION

DIE MENCAK SUMPING TRADITION

Liebe Hörerinnen und Hörer der Stimme Indonesiens, herzlich willkommen wieder zu unserem Programm “Wunderbares Indonesien”. Heute stellen wir Ihnen eine Tradition namens Mencak Sumping vor.Bleiben Sie bei uns , der Stimme Indonesiens im RRI World Service Voice of Indonesia. Sie können unsere Sendung auf der Kurzwelle 9525 kHz oder über Livestreaming in www.voi.co.id hören. Viel Spass dabei!

.............................
Liebe Zuhörer. Am Ied Al-adha – Feiertag kamen ca. 50 Kampfkunstschulen zu dem sigenannten Mencak Sumping, im Dorfteil Mondoluko von Tamansari im Glagah Distrikt des  Banyuwangi Bezirkes in der Ostjava Provinz, um diese Tradition lebhaft zu gestalten.  Ältere Kampfkünstler und junger Kamfkünstler von Silat kamen dazu, um ihre eigenen Fertigkeiten zur Aufführung zu bringen. Sie führten mit bloßen Händen oder mit Waffen wie Speeren, Schwertern und Sicheln ihr Können vor. Zum Mencak Sumping trafen sich alle besten Sportler der Kampfsportart Silat aus verschiedenen Orten des Banyuwangi Bezires und führten Silat vor der Gesellschaft und die eingeladeten Gäste vor. Mencak auf lokaler Sprache heißt Kampfkunst.


 ……………….
Liebe Zuhörer. Mencak sumping führt man immer am Ied Al-adha – Feiertag durch. Am Morgen beten die an der  Iedtfeier Teilnehmenden zunächst, danach schlachtet man die Opfertiere. Nach dem sogenannten Zuhur-Beten kommen die Gäste und das Mencak umping wird bis Mitternacht gefeiert. Während die Männer mit der Opfertierschlachtung beschäftigt sind, kochen die Frauen Sumping Kuchen , den sie aus Bananen und Mehl herstellen. Sie machen einen Teig daraus und verpacken ihn mit Bananenblättern. Danach koche sie den Sumping Kuchen auf dem brennenden Holz im traditionellen Herd.
 ................………..
Zu Beginn des Mencak Sumping , machen die Kampfkünstler einer nach dem anderen ihr eigene ufführung. Zuerst zeigen sie einfache Kampfkunstarten nur mit der bloßen Hand. Danach kommen ein oder zwei Kampfkünstler mit verschiedenen scharfen Waffen wie  Sicheln Schwertern, Stäben und Dolchen. Außerdem führen einige Kampfkünstler ein Duell vor. Zwei Kämpfer fechten gegeneinander, und zeigen ihre eigene Kunst und Kraft. Einzigartig ist an der Tradition, dass wenn der Kampf beendet ist, der Gewinner den Mund des Besiegten mit Sumping Kuchen zuknebelt.Diese Szene löst oft das Lachen des Zuschauers aus.

.............………

Liebe Zuhörer. Am meisten beherrscht die Gesellschaft aus dem Mondoluko Dörfchen diese Kampfkunst. Diese Fähigkeit haben sie von ihrem Vorfahren geerbt. Es war die Pflicht der Vorfahren  diese Kampfkunst zu erlernen,um sich selbst vor der Grausamkeit der hollandischen Handelskompanie, der VOC zu schützen. Andererseits führte  man früher den Mencak auch durch, um eine Plage und viele plötzliche Todesfälle im Dorf zu verhindern , das sogenannte Pagebluk.Er stellte eine Art Reinigungsritual Dar ,an jeder
Dorfkreuzung,hallte dazu der Ruf des sogenannten Adzan zum Beten und zum Shalawat, eine Lobpreisung für den Propheten. Die Dorfleute führten dann auch das Rettungsritual an den zwei Gräbern der Dorfvorfahren Buyut Jarat und Buyut Surat. Später starb das sogenannte Pagebluk langsam aus. Weil das Mondoluko Dörfchen eine typische Kunst mehr hatte, entwickelten die Dorfleute das  Mencak mit
Schlagmusikinstrumenten und den besten Kämpfern aus verschiedenen Orten als Danksagung  der Plagevernichtung. Um zu den kommenden Gästen gastfreundlich zu sein, kocht die Gesellschaft Sumping.
………….

Liebe Hörerinnen und Hörer der Stimme Indonesiens. Das war unser Program Wunderbares Indonesien mit der Mencak Sumping Tradition. Wir treffen uns wieder morgen mit anderen interessanten Themen. Aufwiederhören.

………

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Business Address

Jl. Merdeka Barat, 4-5, 4th Floor,

Jakarta, 10110.

Phone: +62 21 3456 811,

Fax: +62 21 3500 990