25May2017

Home Nachrichten Präsident sagte, Jogjakarta –Flughafen habe globale Orientierung

Präsident sagte, Jogjakarta –Flughafen habe globale Orientierung

Präsident  sagte, Jogjakarta –Flughafen  habe globale Orientierung

Der indonesische Präsident , Joko Widodo,  führte am Freitag im Dorf jangkaran  im Bezirk Kulon Progo  der Provinz Jogjakarta   die erste Grundsteinlegung  von dem Bau des internationalen Flughafens Jogjakarta   durch.In seiner Begrüssungsrede sagte Präsident ,  Auf  einer Fläche  von  587 Hektar   werde  die indonesische Regierung  einen internationalen Flughafen  bauen. Ihm zufolge  werden die besten Einrichtungen mit internationalem Standard  diesen Flughafen unterstützen . Der internationale Flughafen Jogjakarta habe  globale Orientierung mit internationalem Standard, sagte Jokowi weiter. Präsident bedankte sich bei  der  Provinzregierung Jogjakartas , einschliesslich des Gouverneur Jogjakartas , Sultan Hamengkubuwono des Zehnten  ,und  bei  der Gemeinschaft von Kulom Progo  dafür, dass    sie  den Bau dieses Flughafens  unterstützen.

 

 

Indonesische Marine TNI AL  veranstaltet  internationale Maritimkonferenz

Die indonesischen Seestreitkräfte TNI AL  planen ,  vom 21. Bis 23. August 2017   auf  Bali   eine internationale Fachkonferenz über die  maritime Sicherheit  zu veranstalten . Die indonesischen Seestreitkräfte TNI AL  veranstalten seit dem Jahr 2013 jede 2 Jahre  eine internationale Maritimkonferenz . Es sei ein Beitrag  der indonesischen Seestreitkräfte   für  die Region und für  die Welt, so  erklärte  der Ausschuss der  Fachkonferenz, Kadettadmiral  Hutabarat ,   am Freitag in Jakarta  vor  der Presse. Das Thema dieser internationalen Fachkonferenz  sei   die maritime Partnerschaft  für  die Ordnung in der See, sagte  er  weiter.  Ihm zufolge  sei  dieser Fachkonferenz ein Diskussionsforum . 300 Personen , die aus den Stableitern  der Seestreitkräften der befreundeten Länder ,   den Akademikern und den Vertretern der maritime Organisationen bestehen, werden an dieser Fachkonferenz  teilnehmen. Diese Fachkonferenz  habe  mit der Vision der indonesischen Regierung “Indonesien als maritime Achse der Welt “  zu tun  diene dazu,  die Seesicherheit zu schaffen , fügte Hutabarat hinzu.

 

Myanmar  will  dem Erfolg Indonesiens im Demokratiebereich folgen

12 hochrangige Staastbeamte  aus Myanmar    sind  vom 22.  bis  28. Januar 2017  in Indonesien , um  das indonesische Demokratienssystem  und das indonesische Regierungssystem zu lernen.  Myanmar bewertet , dass  Indonesien  trotz  der Vielfalt  der Volksstämme, der Religionen und der Rassen  das demokratische Regierungssystem erfolgreich  anwendet. Myanmar wählt deshalb  Indonesien ,um   die Demokratie  und das Regierungssystem direkt zu lernen. Dies  teilte  der Stellvertreter  des myanmarischen Innenministeriums , Tin Myint ,  am Freitag in Jakarta  der Presse  mit.  Tin Myint zufolge  haben die myanmarischen Staatsbeamte  das indonesische Innenministerium ,  das indonesische  Aussenministerium und die  indonesische Polizei POLRI  einschliesslich des Strassenverkehrsmanagements  RTCM der POLRI besucht  und etwas Wertes   gelernt , wie Indonesien  die Dezentralisierung ,   die politische Änderung  und die wirtschaftliche Änderung  mache .  Tin Myint  brachte  seine Hoffnung zumAusdruck, dass  die myanmarische Regierung  das gleiche  Demokratie- und Regierungssystem wie Indonesien  anwenden könne.

 

 

Die Vereinten Nationen würdigen Indonesiens Weise zur Bekämpfung des Terrorismus

Der UN-Sicherheitsrat  würdigt  die indonesischen Regierungsmassnahmen   zur Bekämpfung des Terrorismus, sowohl  die Verhinderungsmassnahmen als  auch die Strafverfolgungsmassnahmen , einschliesslich  der Behandlung der  ausländischen Terroristen und der regionalen und globalen Zusammenarbeit zur Bekämpfung des Terrorismus. Die Würdigung  war  die Reaktion  auf  die Erklärung von dem Leiter der indonesischen Behörde zur Bekämpfung des Terrorismus  BNPT , Generalkommissar Suhardi Alius , am Donnerstag in New York . Bei  dem Treffen mit dem UN-Sicherheitsrat  erklärte Suhardi Alius auch , dass  die indonesische Regierung  und das indonesische Parlament  zur Zeit  das revidierte Antiterrorismus-Gesetz  noch erörtern. Trotzdem habe die indonesische Regierung  verschiedene  Bemühungen zur  Bekämpfung des Terrorismus  durchgeführt.  Generalkommissar Suhardi Alius machte bei  dem Treffen  den Vorschlag , dass  der UN-Sicherheitsrat Indonesien  unterstützen sollte, um   das unständige Mitglied des UN-Sicherheitsrat  von 2009  bis 2012 zu werden.

Internationaler  Flughafen Jogjakarta  wird im März 2019 in Betrieb sein

Die indonesische Regierung setzt ein Ziel,  dass  der internationale Flughafen Jogjakarta in Kulom Progo  im März  2019 in  Betrieb sein wird. Der indonesische Verkehrsminister ,Budi karya Sumadi, erklärte  am Freitag  in Kulon Progo   vor  der Presse, dass  der internationale Flughafen  Jogjakarta in Kulon Progo   den Flughafen Adisutjipto  ersetzen und einen Eingang für  die Touristen  werden werde.  Im Jahre 2016  erreichte die Zahl der Fahrgäste über den Flughafen Adisutjipto  7,2 Millionen. Deise Zahl ist sehr hoch, da Jogjakarta das zweite Lieblingsreiseziel  Indonesiens  nach Bali  ist. Der Flughafen Adisutjipto bedient die internationale Flugroute nur bis Kuala Lumpur , Malaysia . Inzwischen wird der internationale Flughafen   Yogjayakarta die internationale Flugroute  nach Dschedda , Saudi Arabien bedienen. Die indonesischen Hadsch-Pilger  aus Jogjakarta können über den internationalen Flughafen in Kulon Progo   einen direkten Flug nach Dschedda  machen.

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Business Address

Jl. Merdeka Barat, 4-5, 4th Floor,

Jakarta, 10110.

Phone: +62 21 3456 811,

Fax: +62 21 3500 990