23March2017

Home Nachrichten Polizei traf islamische Organisationen

Polizei traf islamische Organisationen

Polizei traf islamische Organisationen

Die indonesische Polizei (POLRI)  traf sich am Dienstag mit einigen islamischen Organisationen Indonesiens in Jakarta, um die Sicherheitslage im Inland zu erörtern. Die Behörde für Sicherheitsabsicherung der POLRI, Generalkommissär Putut Eko Bayuseno sagte bei diesem Treffen gestern in Jakarta, dass angesichts der direkten gleichzeitigen Wahlen der Gouverneure und Bezirksleiter in diesem Jahr  viele Konflikte in der Gesellschaft ereignet haben. Deshalb müsse die Polizei mit der Religionspersönlichkeiten und den Gesellschaftsorganisationen zusammenarbeiten.  Er hoffe, dass das Treffen mit einigen Religionspersönlichkeiten und Vertretern der Gesellschaftsorganisation die Meinung gleichmachen könnte, um die Gesellschaft gemeinsam zu bilden. Beide Seiten bemühen sich darum, nach Lösungen im Bezug auf die Nationsfragen zu suchen. Dabei waren die Vertreter der islamischen Organisationen, wie der Verband muslimischer Freundschaft Indonesiens, der Verband muslimischer Gelehrte Indonesiens (ICMI), die Nahdatul Ulama (NU), die Bewegung islamischer Jugendlichen Indonesiens und das Forum von Ahlul Sunnah anwesend//.

Sozialmedien soll Wirtschaftsfortschritt fördern.

Sozalmedien sind ein Bedarf für indonesische Nation geworden. Die Existenz der Sozialmedien muss einen Fortschritt für die Nation bringen und die Wirtschaftslage der Gesellschaft in Indonesien verbessern. Dies sagte der Leiter der Agentur für Demokratie und die Sozialtechnologie der Habibie-Zentrumsstiftung Indonesiens , Ilham Habbie bei einer Diskussion über die Wichtigkeit der Sozialmedien am Dienstag  in Jakarta.

Insert :Media Sosial harus dijadikan pendorong kemajuan ekonomi…………

“Wie wir die Sozialmedien benutzen können, um eine Technogie zu werden, die uns alle fördern kann. Im wirtschaftlichen Kontext suchen wir vielleicht nach besserer Verteilung, oder von der Technologieseite können wir eine Innovation machen, modernere Technologie zu schaffen, die die Wirtschaftskonkurrenzfähigkeit besser bringen kann”.

 

Ilham Habibie sagte dazu weiter, zur Zeit gebe es etwa 130 Millionen Internet-Benutzer. 90 Prozent davon benutzen Internet durch Handys. Er hoffe, die indonesische Nation das Internet für den gemeinsamen Fortschritt verwenden könnte//. VOI.

 

Das Programm für Absolventen zum Dorfaufbau wird wiederbeleben

Der indonesische Minister für Forschung, Technologie und Hochbilldung, Muhamad Nasir wird das Programm für Absolventen zum Bau des Dorfes wiederbeleben, damit die Dorfbewohner ihre direkte Innovation zum Forschritt des Dorfes verwenden können. Dies sagte M. Nasir beim Besuch in einer Kuhzucht am Dienstag  in Klaten, Zentraljava. Er sagte dazu weiter, das Dorf habe nun einen Fonds zum Infrastrukturbau im Dorf, aber es habe keine Experte im Infrastrukturbereich. Deshalb kommen die Absolventen ins Dorf, um ihnen zu helfen.  Geplant ist, dass dieses Progamm dem indonesischen Präsidenten, Joko Widodo in diesem Jahr vorgeschlagen werden solle. Wenn der Präsidenten diesem Programm zustimme, würde das Programm im Jahr 2018 realisiert werden.  Er sagte dazu weiter, die Absolventen werden in die Dörfer entsendet, um die Innovationen im Landwirtschafts,-, Züchtungs-, und Techniksbereich dort in einem Jahr bis 2 Jahren durchzuführen. Desweiteren sagte der Dekant der Landwirtschaftsfakultät der Gajahmada-Universität in Yogyakarta, Ali Agus, dass dieses Programm ein  Partnerschaftsschema verwenden könne, sodass dies gunstigbringend für Akademiker und Industrie sei.

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Business Address

Jl. Merdeka Barat, 4-5, 4th Floor,

Jakarta, 10110.

Phone: +62 21 3456 811,

Fax: +62 21 3500 990