25May2017

Home Nachrichten Indonesische Aussenministerin wird 3 afrikanische Länder besuchen

Indonesische Aussenministerin wird 3 afrikanische Länder besuchen

Indonesische Aussenministerin  wird 3 afrikanische Länder besuchen

Die indonesische Aussenministerin, Retno LP Marsudi ,  wird  vom 5. bis 8. Februar  2017   bilaterale besuche in 3 afrikanischen Ländern  machen . Der Sprecher des indonesischen Aussenministeriums , Arrmanatha Christiawan Nasir , erklärte  gestern in Jakarta  bei  einer Pressekonferenz , dass  Aussenministerin Retno LP Marsudi  mit dem ägyptischen Aussenminister, dem Präsident und den Ministern Südafrikas , und dem  Aussenminister Mosambiks  ein Treffen machen  werde. Die Steigerung der Beziehungen mit Afrika vor  allem im Wirtschaftsbereich   sei die  Priorität  des indonesischen Aussenministeriums, sagte Arrmanatha nasir  weiter.

Act Insert Sekar : Menteri Luar Negeri akan lakukan kunjungan Bilateral ke 3 Negara Afrika

INSERT: In diesem Jahr  werden wir   die Beziehungen mit Afrika steigern. Wir  werden  verschiedene Chancen  vor allem im Wirtschaftsbereich  nutzen. Ausserdem wird Aussenministerin Marsudi  als Sondergesandte  des indonesischen Präsidenten  Afrika besuchen. Aussenministerin wird  den Staatsoberhäuptern von Südafrika und Mosambik   die Einladung vom indonesischen Präsidenten mitteilen , um an der  Gipfelkonferenz der Länder des Indischen Ozeans IORA  teilzunehmen.

 

Arrmanatha erklärte  weiter, dass die indonesische Aussenministerin  während ihres Besuch in Kairo, Ägypten,   die Wirtschaftszusammenarbeit ,  das interreligiöse und interkulturelle Gespräch,  die Palästina-Frage,  den Schutz der  indonesischen Staatsangehörige in Ägypten,  und  die Terrorismusbekämpfung erörtern werde. Ausserdem werde Aussenministerin Marsudi in Kairo mit  dem hohen Imam von Al Azahar,  Dr  Muhammad Ahmad  Al  Tayeb , sich treffen, um  die Bildung zu erörtern und  durch interreligiöses und interkulturelles Gespräch  friedliches Islam zu  schaffen,  sowie den Rohingya-Muslimen  in Rakhine , Myanmar zu helfen.  Bei der Pressekonferenz  erklärte  der Direktor fü Afrika  in demindonesischen Aussenministeriums,  Daniel Tumpak Simanjuntak,  dass  die Vertreter von  einigen staatseigenen Firmen Indonesiens und  und von  der indonesischen Industrie und Handelskammer KADIN  Aussenministerin Marsudi bei  diesem Besuch  begleiten werden. Die bilateralen  Treffen werden  auch auf  die Steigerung der Wirtschaftszusammenarbeit  sich fokussieren.

Die Landumverteilung

Der indonesische Präsident Joko Widodo eröffnete  am Donnerstag in Jakarta  die Konferenz des Rektorforums .  Dabei  brachte Präsident  zum Ausdruck, dass   die indonesische Regierung die Beschleunigung  der   Landumverteilung   weiter dränge . Dies  solle dazu dienen,  die  Entwicklungsergebnisse  gleichwertig zu verteilen und   die Wirtschaftskluft zu vermindern, sagte Präsident weiter.  Präsidenten zufolge werde  die Regierung   der Gemeinschaft  die Konzessionen von  12,7  HektarLand  verteilen.  Seit dem Jahr  2015  hat die Regierung  den Völkern  12.300 Hektar Land verteilt , und  der Forstwirtschaft 12 tausend Hektar Land zugewiesen.  Präsident gab zu, dass  die  Landumverteilung  eine neue Politik  seiner Regierung sei .

 

SriLanka lädt indonesische Investoren und Unternehmer  ein

Bei  einem Sonderinterview  mit  der Stimme Indonesiens , am Donnerstag, den  2. Februar , teilte  der  Botschafter von Sri Lanka, Dharsana Mahendra Perera ,  mit, dass die Regierung von Sri Lanka  die indonesischen Investoren und Unternehmer  einlade , um in Sri Lanka zu investieren. Sri Lanka  sei   ein strategischer Partner Indonesiens , der  in verschiedenen Sektoren  weiter sich entwickele, sagte Botschafter  

INSERT: Ich habe persönlich als auch die kollektive der Regierung schauen, um Indonesien zu sehen, um ein Partner im Gange in der wirtschaftlichen Seite zu sein. So habe ich in meiner Wahrheit die indonesische Investition, Investoren, Geschäftsleute, nach Sri Lanka zu kommen. Nutzen Sie die Chance, die wir bieten, einschließlich Zugang zu den indischen und pakistanischen Markt durch die Sri Lanka.

Botschafter  Dharsana Mahendra  fügte hinzu, dass  Indonesien und Sri lanka  viele  Gleichheit  sowohl die Kultur , historischen Hintergrund   als auch die Politikorientierung haben. Diese können einen Grund werden,  um die bilaterale Zusammenarbeit im Wirtschaftsbereich  einschliesslich der indonesischen Investition in Sri Lanka  zu steigern, sagte Mahendra weiter.

 

Indonesien  und Australien  stimmen darin überein ,  einige Zusammenarbeit zur Terrorismusbekämpfung  durchzuführen.

Das indonesische Koordinationsministerium für  Politik, Recht und Sicherheit   veranstaltete am Donnerstag in Jakarta  die  dritte  indonesisch- australische Ministerratstagung über  Recht und Sicherheit .  Bei  dem Treffen  erörterten  einige indonesischen Minister und hochrangige Staatsbeamten und die australische  Delegation    verschiedene Zusammenarbeit im  Rechts- und Sicherheitsbereich. Der indonesische  Koordinationsminister  für Politik, Recht  und Sicherheit , Wiranto , sagte,   die Verhinderung des Terrorismus,  die Bedrohung der  ausländischen terroristischen  Kämpfer , die Finanzierung des Terrorismus  , die  Bekämpfung  der  Extremismus und  die  Entradikalisierung  seien   die Themen, die   bei dieser Tagung erörtern  werde .Minister Wiranto erklärte weiter.    Ausserdem  werden   die beiden Länder  die Gründung  eines  indonesisch- australischen Krisenzentrums   sowie die Stärkung der Cyber-Sicherheitszusammenarbeit  besprechen .  Bei  der gleichen Gelegenheit   brachte  der Leiter der australischen Delegation,  Generalstaatsanwalt  George Brandis ,  vor  der Presse zum Ausdruck, dass  das bilaterale Treffen  die  Beziehungen beider Länder  im Terrorismusbekämpfungsbereich vertieft habe.  Ihm zufolge  werde der Terrorimus   einegemeinsame Frage von beiden Ländern.  Bei  dem Treffen  fokussieren sich   die beiden Ländern  auf  die Stärkung der Cyber-Sicherheit , da  der Radikalismus  durch  Internet  einfach  sich verbreiten  könne , sagte  George Brandis

Es ist jetzt die Zeit  für Grossbritanien, die Zusammenarbeit  mit ASEAN  zu erörtern  

Der indonesische Botschafter in London,Grossbritanien, Rizal Sukma,   sagte , es  sei die richtige Zeit für  Grossbritanien, um  bilaterale Zusammenarbeit mit den ASEAN-Ländern  zu erörtern und zu prüfen. Die  Sprecherin  der indonesischen Botschaft in London, Dethi Silvidah  Gani, teilte  am Freitag in London der indonesischen nachrichtenagentur ANTARA  mit, dass Botschafter Rizal Sukma in London  ein Treffen zwischen  dem Komitee  der ASEAN-Länder  mit dem  britischen Handelsminister,  Liam  Fox  MP ,  geleitet  habe. Der zweite Wirtschaftssekretär  der indonesischen Botschaft in London ,  Atu Yudhistira  Indarto  begleitete  Botschafter rizal Sukma bei diesem Treffen. Botschafter rizal Sukma brachte   seine Hoffnung zum Ausdruck, dass  Brexit  neue Chancen für  Grossbritanien öffnen werde, um  die  Handles- und Geschäftsbeziehungen  mit  den ASEAN-Ländern  zu  entwickeln.

 

Europäische Investitionen in Indonesien  konzentriert sich auf die Insel Java

Die Investitionsrealisierung  aus Europa  konzentrierte  sich  in den letzten  5 Jahren  auf die Insel   Java . Den Daten  der  indonesischen Koordinationsbehörde für  die Investition BKPM  nach  erreichten  die Investitionen   aus Europa   seit  dem Jahr 2012  bis jetzt  13,3 Milliraden US Dollar. Die europäischen Investitionen  in Indonesien kommen meistens  aus  den Niederlande,  Grossbritanien,   Frankreich, Luxemburg  und Deutschland. Der Leiter von BKPM, Thomas Lembong,  erklärte am Donnerstag  in Jakarta   vor  der Presse , dass  46 Prozent der gesamten  europäischen Investitionen   auf  der Insel java liegen.   Die europäischen Investoren interessieren sich für  die Investitionen im Autoindustrie-, Fernmeldewesen-, Energie und Minerallien-, Flug- und Autoersatzteilindustriebereich ,  sagte Thomas Lembong weiter.

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Business Address

Jl. Merdeka Barat, 4-5, 4th Floor,

Jakarta, 10110.

Phone: +62 21 3456 811,

Fax: +62 21 3500 990