23March2017

Home Nachrichten Die Feier des 38. Iranischen Revolutionstages in der iranischen Botschaft in Jakarta

Die Feier des 38. Iranischen Revolutionstages in der iranischen Botschaft in Jakarta

Die Feier des 38. Iranischen Revolutionstages in der iranischen Botschaft  in Jakarta

Die iranische Botschaft in Jakarta  veranstaltete am Donnerstag, den 9. Februar 2017   die Feier des 38. Iranischen Revolutionstages. Der iranische Botschafter in Indonesien , valiollah  Mohammadi  Nasrabadi,   sagte in seiner Begrüssungsrede, dass   der Iran    die Zusammenarbeit mit  den islamischen Ländern vor allem mit  den Nachbarländern  steigern  möchte , um  die regionale Stabilität  und Sicherheit  zu schaffen und  den Terrorismus sowie den Extremismus zu bekämpfen. In einigen letzten jahren  sei  der Iran  ein sicherer und stabiler Staat , sagte Botschafter  Nasrabadi weiter.  Die Wirtschaft- und Investitionszusammenarbeit  werde deshalb hoheren Gewinn  bringen.  Ihm zufolge  werde die Zusammenarbeit mit Indonesien  immer ofener sein.   

 

INSERT:

Indonesien ist einer der ältesten Freunde der iranischen Nation zwischen Ländern mit hoher Potenzial der bilateralen Zusammenarbeit sortiert wurde. Die Geschichte von zwei Ländern ist reich an Stabilität und positiven Interaktion.

Der  iranische Botschafter Nasrabadi erklärte weiter,   die  Interaktion zwischen Indonesien und dem Iran sei  in eineigen letzten Jahren  vor allem nach dem Atomabkommen  immer umfassender geworden. Die gemeinsame  Wirtschafts- und Handelskommission  hat auch in Jakarta  ein Treffen durchgeführt. Die Beiden Länder  haben auch  verschiedene Verträge unterzeichnet. Die hochrangigen Staatsbeamten beider Länder haben  gegenseitige Besuche  gemacht . Der offizielle Besuch vom Präsidenten Joko widodo  im Iran  im letzten Dezember  hat    die neue Ära  der Zusammenarbeit beider  Länder geöffnet.  Die Regierung beider Länder haben    die iranische Elektrizitätsinvestition in Indonesien mit  der Stärke von 50 tausend Megawatt auch erörtert.  Letztes Jahr ist   das Handelsvolumen beider Länder um 30 Prozent gestiegen .

Präsident  Joko Widodo   besuchte   die Fischzuchten in   Ambon

Der Indonesische  Präsident, JokoWidodo, hat den  zweitägigen   Dienstbesuch in der Provinz  Molukken  beendet, nachdem    er  die  Fischzuchten  aus Bamboo oder  genannt Karamba  im Dorf  Weiheru, im  Bezirk  Baguala, Ambon, am Donnerstag  besichtigt  hatte .// Die Fischzuchten  liegen  im  Komplex  der Fischereiberufsschule im Dorf Weiheru  in  Ambon.// Die Regierung  lenkt die Aufmerksamkeit auf die Bemühungen,  um  die Molukken als nationale  Fischscheune   zu entwickeln. //Präsident  Joko  Widodo  sagte die Regierung zur Zeit  einen Ministerial- oder Präsidialerlass   als  einen rechtlichen Schutz  vorbereite , um den Plan zu verwirklichen.//Nachdem er  die Bamboo-Fischzuchten  besuchte,  fuhr Präsident  zu dem internationalen Flughafen  Pattimura in Ambon , um  nach Jakarta zurückzufliegen. In dem zweiten Tag  seines Besuchs  in den  Molukken  wohnte Präsident Joko Widodo  dem Gipfel der Feier des nationalen Pressetages  auf  dem Feld des Hauptquartier der regionalen Polizei Mapolda  Molukkens   bei   und  besichtigte  er  auch  das  Bauprojekt  des Dampfkraftwerks  mit  der stärke  von 2 X 15 Megawatt im Dorf  Wai  Tolehu  in den Zentralmolukken . Man hat seit dem Jahr   2014 dieses  Bauprojekt  vernachlässigt .

 

 

Jusuf Kalla empfing Geschäftsführer von PT PINDAD

Der indonesische  Vizepräsident , Jusuf Kalla ,  empfing  am Donnerstag in seinem Büro in  Jakarta  den Geschäftsführer  von der staatseigenen Waffenindustrie Indonesiens PT PINDAD ,  Abraham Mose . Nach dem Treffen  erklärte Abraham Mose  vor  der Presse, Vizepräsident , Jusuf Kalla ,  rufe  PT PINDAD  auf,   die Innovationen zu machen  und neue Produkte herzustellen. Vizepräsident  ist davon überzeugt, dass PT PINDAD  ihr Geschäft  weiter ausdehnen  werde.  Dies bedeutet, dass  die Produkte von PT PINDAD nicht nur von   den indonesischen Soldaten und Polizeibeamten ,aber  auch  von anderen Verteidigungs-und Socherheitsinstitutionen anderer Länder benutzt   werden. Abraham Mose zufolge empfehle  Vizepräsident Jusuf Kalla  PT PINDAD,  nach  den Partnern  zu suchen, die  den Markt wirklich beherrschen .

TNI-Oberbefehlshaber bei dem nationalen Pressetag:  Presse spielte grosse Rolle,  die indonesische Unabhängigkeit zu verwirklichen 

Der Oberbefehlshaber der indonesischen Streitkräfte , General   Gatot  Nurmantyo,  wohnte  am Donnerstag im Rahmen  des nationalen Pressetages in Ambon dem Galadinner  bei . Nach  dem galadinner  brachte General Gatot Nurmantyo vor  der Presse  zum Ausdruck, dass  die Presse grosse Rolle  gespielt habe  ,   die Unabhängigkeit in Indonesien zu verwirklichen. Vor   der indonesischen Unabhängigkeit  habe die Presse  den Kampfgeist des indonesischen Volkes wiederbelebt , sagte General Gatot Nurmantyo weiter. Dank der Provozierung der Presse  vereinigten sich die indonesischen Jugendlichen und gründeten den  Jugendeid.  Die Presse habe  in der Zeit des Unabhängigkeitskampfes  das Prinzip des indonesischen Volkes “ Unabhängigkeit oder Tod  “ in ganz Indonesien  verbreitet . Das indonesische Volk hatte deshalb keine Angst, um gegen die Kolonialherrschaft zu kämpfen. Die Presse habe  dem  indonesishen Volk  dabei geholfen, die Unabhängigkeit zu erreichen, fügte General gatot Nurmantyo hinzu.

Indonesien wird  industriell verarbeitete Hähnchen  nach Japan exportieren.

Die indonesische Regierung  drängt  die Unternehmer im  Viehzuchtbereich , um ihre Produkte ins Ausland zu exportieren. Zur  Zeit  bemüht   sich das indonesische  Landwirtschaftsministerium  darum,   einige Viehzuchtprodukte   wie industriell verarbeitete Hähnchen und Milch   ins  Ausland zu exportieren.  Die Regierung helfe    zur  Zeit einigen  Unternehmen,die   Hähnchen  industriell verarbeiten,  damit  sie  ihre Produkte nach Japan exportieren können, so erklärte  der Generaldirektor für  Viehzucht und  Tiergesundheit  in dem indonesischen  Landwirtschaftsministeriums,  I Ketut  Diarmita, am Donnerstag  nach dem Besuch in eine Fabrik in Boyolali, Zentraljava  , die Hähnchen industriell weiter verarbeitet. Ihm zufolge sei Indonesien auch bereit , Milch nach  Myanmar zu exportieren.

 

 

Indonesien  wird  demnächst Reis exportieren.

Indonesien ist bereit, Reis zu exportieren, da Indoensien  bereits in der Lage ist , reis wieder selbst zu versorgen. Die indonesische Reisproduktion erreicht  einen Überschuss  und Indonesien importiert  keinen  Reis mehr.  Letztes jahr erreichte   die nationale Reisproduktion  79,17  Millionen Tonnen . Es  war grösser  als das Ziel  der Regierung, das  nur 72 Millionen Tonnen Reis   erreichte .  Der indonesische Landwirtschaftsminister, Andi Amran Sulaiman ,  erklärte gestern in Medan, Norsumatera ,  vor  der Presse, dass Indonesien  zuvor  organische Reis in  die 5 Länder einschliesslich Belgien exportiert habe.  Ihm zufolge  werde Indonesien  durch den Reisexport   als  Reisscheune der Welt immer bekannter  sein. Da Indonesien  keinen Reis mehr importiere ,  erhielt Indonesien im Jahre  2016  den Gewinn im Wert von 765 Millionen USDollar, fügte Minister Amran Sulaiman hinzu.

 

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Business Address

Jl. Merdeka Barat, 4-5, 4th Floor,

Jakarta, 10110.

Phone: +62 21 3456 811,

Fax: +62 21 3500 990