19October2017

Home Nachrichten Vorsitzende des indonesischen Parlaments rief die Demonstranten auf, während ihrer Aktion die Ordnung und die Disziplin nicht zu stören .

Vorsitzende des indonesischen Parlaments rief die Demonstranten auf, während ihrer Aktion die Ordnung und die Disziplin nicht zu stören .

Vorsitzende des indonesischen Parlaments rief  die Demonstranten  auf,  während ihrer Aktion   die Ordnung  und  die Disziplin nicht zu stören .  

Einige muslimischen Organisationen  führten  am Dienstagsmorgen  dem Parlamentgebäude  in Jakarta   eine  Demonstration   wieder durch, die  sie  die Aktion 212  nennen. Durch  diese Aktion forderten   sie    die  Beurlaubung  vom  Gouverneur  Jakartas, Basuki Tjahaja Purnama   oder  Ahok . Die muslimischen Organisationen  sind der Meinung, Ahok  muss  suspendiert werden , da  er   der  Angeklagte   bei   dem Blasphemie-Fall  ist. Der  Vorsitzende  des indonesischen Parlaments , Setya Novanto  , rief   die Demonstranten  auf,    während ihrer Aktion keine Regeln   zu verbrechen,  und  die Disziplin  und  Ordnung in der Gemeinschaft   nicht  zu stören. Die Demonstration sei  das Recht  von allen Staatsangehörigen ,   die in der  Grundverfassung stehe, sagte Setya Novanto  weiter.  Ausserdem  rief  Setya Novanto   die Gemeinschaft  auf,  das rechtlichen Problem   von der Politikangelegenheit  zu unterscheiden. Zur  Zeit   sei  das Rechtsprozess des Blasphemie-Falls von Ahok  noch  nicht fertig. Deshalb sollte  die Gemeinschaft  auf   das Rechtsprozess in Indonesien vertrauen , sagte Setya Novanto  weiter.

.  

 

 

Treffen  zwischen Industrieminister  und MEDEF -Delegation

Der indonesische Industrieminister , Airlangga Hartarto  ,  empfing  am Montag   in Jakarta die Delegation von der französischen  Unternehmenbewegung oder  Mouvement des Entreprises de France-MEDEF  unter  der Leitung  von ihrem Präsidenten, Pierre Gattaz,  und den französischen Botschafter  in Indonesien, Jean-Charles Berthonnet.   Bei  dem  Treffen rief  Minister Hartarto   50 französischen  Firmenchefs ,  die zu der MEDEF-Delegation gehört,   auf ,  ihre  Investitionen in Indonesien  zu steigern   und  mit  den indonesischen Unternehmen   die Partnerschaft  zu bilden. Nach  dem Treffen  erklärte   Minister hartarto  vor  der Presse, dass die französischen Unternehmen über  die  Chancen und  die Rechtssicherheit im Investitionsbereich in Indonesien sowie über  die  Regulierungen im Industriebereich  sich informieren möchten. Bei  dem Treffen  erörterten  sie  auch  die Zusammenarbeit  im Industriesektor  wie Schiffswerft, Flugzeugwartung  und Eisenbahn. Bei  dem Treffen erklärte  Minister Hartarto  auch,  dass  die indonesische Regierung   die  Verpflichtung habe, durch  die Deregulierung  und  die Wirtschaftspakete  förderliches Investitionsklima  und  die Geschäftsleichtigkweit zu   schaffen. Minister ist optimistisch, dass    die indonesische Wirtschaft in diesem Jahr   besser sein werde, da  der Gaspreis für  die  Industrien  absinkt.

Präsident  eröffnete  Arbeitssitzung des Handelsministeriums des Jahres 2017

Präsident  Joko Widodo eröffnete  am Dienstagsmorgen im Staatspalast in Jakarta   die Arbeitssitzung des Handelsministeriums . Einige Ministerien  wie Handelsminister ,  Enggartiarso Lukita ,   Kabinettssekretär , Pramono Anung , Ministerin für  staatseigene Firmen , Rini soemarno,  und Koordinationsminister für Wirtschaft, Darmin nasution , wohnte der Eröffnung der Sitzung  auch  bei.   President leitete  auch   heute   3 beschränkte Kabinettssitzungen , die  die  Bewertungen  gegen die  nationalen strategischen Projekte  und  die Prioritätsprogramme  in den Provinzen Molukken und  Westnusatenggara , sowie die Vorbereitungen  für  den Präsidentenbesuch  in Australien und  für  den Besuch des saudi arabischen Königs  in Indonesien  erörtern.

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Business Address

Jl. Merdeka Barat, 4-5, 4th Floor,

Jakarta, 10110.

Phone: +62 21 3456 811,

Fax: +62 21 3500 990