23August2017

Home Nachrichten Viele neue Exportmärkte sind noch nicht bearbeitet

Viele neue Exportmärkte sind noch nicht bearbeitet

Es gebe viele  neue Exportmarktpotentiale, die noch nicht ernsthaft bearbeitet würden, sagte der indonesische Präsident Joko Widodo gestern im Präsidentenpalast Merdeka in Jakarta bei der Eröffnung der Arbeitssitzung des Handelsministeriums und der betroffenen Instanzen.  Der Präsident fordert das Handelsministerium und betroffene Instanzen auf,  um neue  Exportmärkte durchzubrechen, nicht nur in traditionellen Märkte wie u.a in Afrika durchzubrechen. Der Wert des Marktpotentials von Afrika erreiche 550 Milliarden US Dollar, während der indonesische Exportwert nach Afrika 4,2 Milliarden US Dollar betrage, so Präsident Joko Widodo. Das nahöstliche  Markpotential erreiche 975 Miiliarden US Dollar. Der indonesische Exportwert nach Nahen Osten  betrage aber nur 10 Miilarden US Dollar und komme vor allem aus Rohpalmöl und Kohlen, erklärte Präsident Joko Widodo weiter. Laut Joko Widodo gebe es auch ein grosses Marktpotential in Indien mit dem Wert 375 Millionen US Dollar.  Der Präsident benannt auch das Marktpotential in Pakistan und Sri Lanka, der noch nicht optimal bearbeitet wird. //Ant/voi

 

Minister Ignasius Jonan: 2018 sollte Indonesien von Dörfern ohne Strom befreit werden

Indonesien solle im Jahre 2018 von Häusern und Dörfern ohne Strom befreit werden, sagte der Minister für  Energie und Mineralvorkommen,  Ignasius Jonan gestern bei der öffentlichen Vorlesung zum Thema Schaffung der Jugendlichen mit Energie für die Selbständigkeit der Nation “ an der Privatuniversität Muhammadiyah Malang, Ostjava. In 2 kommenden Jahren sollten tausende von Dörfern mit etwa 350 tausend Häusern, die keinen  Strom hätten, den Strom bekommen.
Dieser Strom werde nicht nur von der staatseigenen Elektrizitätsgesellschaft (PLN) genommen. Die Regierung werde zu diesem Zweck u.a das Haussolar-System anwenden.  Andere Elektrizität werde von PLN oder Privatunternehmen entwickelt werden. Die Grundenergie könne von der Quelle in jeden Gegenden genommen werden. In Kalimantan könne man beispielweise die Kohlen und Dampfkraftwerk vom Mine-Mund nutzen, erklärte Minister Jonan weiter. Der Minister verlasse sich nicht nur auf die Regierung , sondern auch die Privatunternehmen,  um Elektrizitätsenergie oder erneuebare Energie zu bearbeiten.  Jonan lasse auch die Jugend Muhammadiyah daran teilnehmen, um der Bevölkerung über die erneuebare Energie zu informieren und sie zu kontrollieren. Dies diene dazu, die Elektrizität in Dörfern in ganz Indonesien zu beschleunigen..//Ant./voi

 

Qualität der indonesischen Wirtschaft verbessert sich

Das indonesische Wirtschaftswachstum 2016 erreichte 5,02 Prozent. Der Koordinationasminister für Wirtschaft Darmin Nasution sagte , obwohl dieses Wirtschaftswachstum quantitative unter dem Ziel sei, habe die Qualität dieses Wachstums sich aber verbessert. Bei der Arbeitssitzung des Handelsministeriums sagte der Minister in Jakarta, dass die Verbesserung der Qualität des Wirtschaftswachstum vom Makroindikator , nämlich der Zahl der Arbeitslosigkeit, der Armut und Inflation gesehen werden. Laut dem Minister zeigten alle Makroindikatoren eine Verbesserung.

Daher kann man sagen, unser Wirtschaftswachstum hat sich verbessert, obwohl es nicht hoch ist. Die Qualität des Wachstums hat sich aber verbessert. Die Zahlungsbilanz habe auch eine gute Entwicklung gezeigt.

Darmin Nasution erklärte weiter, das diesjährige Wirtschaftswachstum sei nicht so gut, wie das vorrige Jahr. Im Vergleich zu anderen LÄndern sei das indonesische Wirtschaftswachstum gut . Der Minister fuhr fort, Indonesien sei zur Zeit im Zeitraum, der die Entwicklung der Manufakturindustrie fördere, um Industrien mit der Basis der Naturressourcen zu ersetzen. Wenn Indonesien Manufakturindustrien nicht entwickeln könne, werde die verbesserte Wirtschaft in Indonesien vor viele Risiken stehen. //lap

 

 

 

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Business Address

Jl. Merdeka Barat, 4-5, 4th Floor,

Jakarta, 10110.

Phone: +62 21 3456 811,

Fax: +62 21 3500 990