21September2017

Home Nachrichten Präsident betonte wieder die Verpflichtung der Regierung in der Finanzierung des Baus der Infrastrukturen.

Präsident betonte wieder die Verpflichtung der Regierung in der Finanzierung des Baus der Infrastrukturen.

 

Der indonesische Präsident Joko Widodo hat gestern bei der Kabinetssitzung zur Finanzierung der Infrastruktur die Verpflichtung der Regierung in der Erreicheung des Ziels der nationalen Infrastruktur-Prioriätsprogramme wieder betont. Dabei rief Präsident Joko Widodo seine Ebenen auf, den Bau der Infrastrukturen zu beschleunigen. Dies werde von der Steigerung der Finanzierung im Bau der Infrastrukturen in Regionen hervorgerufen, so Joko Widodo. Dafür gab der Präsident seine Hoffnung zum Ausdruck, dass der Privatsektor dieses Programm unterstützen könnte. Die Regierung werde aber die Finanzierung dafür vorzubereiten, wenn der Privatsektor nicht bereit sei, diese Finanzierung zu unterstützen.

“Wenn der Privatsektor nicht bereit ist, die Finanzierung des  Baus der Infrastruktur zu unterstützen, können wir  die Option der öffentlichen privaten Partnerschaft oder KPPU anbieten, oder mit staatseigenen Betrieben(BUMN) oder regionalen Staatsbetrieben(BUMD) und den Privatunternehmen zusammenarbeiten.  Wenn niemand diese Möglichkeiten nicht annehmen will, wird die Regierung BUMN oder BUMD beauftragen, das zu erledigen. Zuletzt wird die Regierung den Bau der Infrastrukturen mit dem Staatsetat oder Regionaletat finanzieren.  “

Präsident Joko Widodo fuhr fort, der Bau der Infrastrukturen in Regionen solle eigentlich keine Hindernisse finden. Der Präsident hofft, dass das Programm der Finanzierung des Baus der Infrastrukturen bald erledigt werden könnte, damit das Ziel des Baus erreicht werden könnte. Der Bau der Infrastrukturen , der der Fokus der Regierung wird, ist Lichtschienenverkehr - Ligt Rail Transit (LRT) , der Jakarta und andere  Pufferzonen, der Schnellzug Jakarta Bandung, Jakarta-Surabaya und einige gebührenpflichtige Autobahnen . Der Bau dieser Infrastrukturen solle die Beschleunigung des Wirtschaftswachstums der Bevölkerung unterstützen.//voi

 

Präsident Joko Widodo : Das Programm der Landwirtschaftsreform sollte das Ziel erreichen.

Der indonesische Präsident Joko Widodo gab seine Hoffnung zum Ausdruck, dass die Massnahme über die Landwirtschaftsreform und Redistribution des Vermogens, die von der Regierung bald angewandt wird,  die bedürftige indonesische Bevölkerung erreichen könnte.

Präsident Joko Widodo beauftragte gestern bei der Kabinetssittung in Jakarta seine Ebenen, um die Massnahmen zur Beschleunigung der Wirtschaft aufgrund des tranzparenten Prinzips durchzuführen, damit die Produktivität und die Wohlfahrt der Bevölkerung verbessert werden können.  

 

“ Ich hoffe, dass diese Massnahme das Ziel und 40 Prozent der bedürftigen  Bevölkerung erreichen kann. Ich bitte darum, dass die Lage von 9 Millionen Hektar Flächen, die durch die Landwirtschaftsreform wieder verwaltet werden, deutlich sein sollte. Wer ist das Ziel dafür , wie gross ist es . Es soll konkret sein.”

Präsident Joko Widodo sagte dazu weiter, dass das Programm der Verteilung der Wirschaft durch Landwirtschaftsreform und Redistribution des Vermogens das geplante Konzept und das Ziel habe, die Gerechtigkeit im Besitz der Flächen zu realisieren. Der Präsident hofft ebenso, dass das Programm der Verbesserung der Fähigkeit der Arbeitskräfte Indonesiens gut durchgeführt werden könnte. Der Präsident setzt sich zum Ziel, den Wirtschaftskongress der indonesischen Nation am 24. April durchzuführen// voi

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Business Address

Jl. Merdeka Barat, 4-5, 4th Floor,

Jakarta, 10110.

Phone: +62 21 3456 811,

Fax: +62 21 3500 990