30April2017

Home Nachrichten Innenminister ist davon überzeugt, die Gouverneurswahl Jakartas findet sicher statt

Innenminister ist davon überzeugt, die Gouverneurswahl Jakartas findet sicher statt

Der indonesische Innenminister, Tjahjo Kumolo ist davon überzeugt, dass die zweite Runde der Gouverneurswahl der Provinz Jakarta am 19. April sicher und friedlich stattfinden werde. Ihm zufolge haben viele Kreise die Verpflichtung, um die friedliche und demokratische Veranstaltung der Gouverneurswahl zu verwirklichen. Wie Tjahjo Kumolo gestern in Jakarta erläuterte, werden die Sicherheitsapparate, vor allem die Polizisten gemeinsam mit den indonesischen Streitkräften (TNI), Volkskreisen, Politiks-und Religionspersönlichkeiten die Veranstaltung der Gouverneuerswahl absichern. Ihm zufolge diene die demokratische Gouverneurs-und Vizegouverneurswahl der Provinz Jakarta dazu,  die Provinz aufzubauen, die Wohlfahrt der Stadtsbewohner zu verbessern, und die moderne-, kulturelle-, und religiöse Stadt Jakartas zu schaffen.  Die Gouverneurswahl wird den Erfolg erreichen, wenn die Stadtsbewohner Jakartas aktiv daran teilnehmen//. Ant

 

Zweite Runde der Gouverneurswahl der Provinz Jakarta.

Heute hat die zweite Runde der Gouverneurswahl der Provinz Jakarta stattgefunden. 2 Kandidatenpaare des Gouverneurs und des Vizegouveneurs, Basuki Tjahaja Purnama-Saiful Jarot Hidayat und Anis Baswedan-Sandiaga Uno haben an dieser Wahl teilgenommen. Nach Daten der Provinzwahlkommission (KPUD) Jakartas  gibt es bei dieser Wahl etwa 13 Tausend Wahllokale. Etwa 7,2 Millionen Wähler haben sich bei diesem Wahlakt beteiligt, sagte der Leiter von KPUD, Sumarno vor der Presse in Jakarta. Desweiteren sagte der Kommisionär der Wahlskontrollsbehörde der Provinz Jakarta (BAWASLU), Muhammad Jufri dazu, seine Behörde arbeite mit 25 Universitäten in Indonesien zusammen, um den Prozess des Wahlaktes und Stimmenauszählung zu beobachten. Darüber hinaus helfen die Wahlbeobachter aus anderen Provinzen in Indonesien BAWASLU dabei//. VOI

 

 POLRI wird die Gouverneurswahl Jakartas absichern.

Die indonesische Polizei (POLRI) ist bereit gewesen, alle Wahllokale  bei der zweiten Runde der Gouverneurswahl der Provinz Jakarta am Mittwoch, den 19. April 2017 abzusichern.  Der Leiter der POLRI, General Tito Karnavian sagte nach der Sitzung in Jakarta dazu, etwa 65 Tausend Menschen, die von Polizisten, Soldaten der indonesischen Streitkräfte (TNI) und Zivilsicherheitsapparaten bestehen, werden mobilisiert, um die Gouverneurswahl abzusichern. Sie werden in einigen Orten, einschliesslich in allen Wahllokalen in Jakarta stationiert, sagte Tito Karnavian weiter.

 

Regierung entwirft Programm zum Kinderschutz

Die indonesische Ministerin für Frauenangelegenheiten und Kinderschutz, Yohana Yembise stattet einen Arbeitsbesuch in Westsumatera vom 16. Bis zum 21. April 2017 ab. Dabei führt sie eine Kampagne des gemeinsamen Programms zum Kinderschutz (BERLIAN) durch. Sie sagte dazu, ihr Ministerium werde die Kampagne in ganz Indonesien durchführen, um die Ziffer der Gewalttaten gegen Kinder zu reduzieren. Ihr zufolge sei das Programm zum Kinderschutz (BERLIAN) eines der Programme, das von ihrem Ministerium seit 2015 entworfen worden ist. Die Kampagne des Programmes wird in Form der Musik und des Tanzes gemacht. Sie sagte dazu weiter, die Regierung, die Gesellschaft und die Eltern sollen sich verpflichten, die Kinder von Gewalttaten zu schutzen. Das Ministerium entwickelt deshalb den Kinderschutz mit der Basis der Gesellschaft und mit der Erweiterung des Bewusstseins über Kinderrechte und den Schutz zwischen den Kindern und Erwachsenen//. VOI

 

Die Bezirksregierung Siak wird kreative Wirtschaft zur Ankurblung der Wirtschaft entwickeln

Die Bezirksregierung von Siak in Riau wird die kreative Wirtschaft in ihrer Gegend entwickeln. Dies soll dazu beitragen, das kulturelle und historisch vorhandene Reichtum im Bezirk Siak zu fördern. Der Bezirksleiter von Siak, Syamsuar sagte , dass Riau in der Entwicklung kreativer Wirtschaft mit der zentralen Behörde für kreative Wirtschaft und dem Forum für Bandung  zusammenarbeite. Dieses Forum sei eine Gemeinschaft , die die kreative Industrie entwickele und von der UNESCO anerkannt sei. Syamsuar zeigt sich dadurch optimistisch, dass diese Zusammenarbeit Siak unterstützen könne. Siak sei eine der Gegenden, die die Aufmerksamkeit der Behörde für kreative Wirtschaft erregen würde .// rol/voi

 

Die Steuereinnahmen im 1. Quartal 2017 steigerten sich um 18,13 Prozent 

Das Steuergeneraldirektorat des Finanzministeriums gab bekannt, dass  die Steuereinnahmen dieses Jahres sich weiter erhöhen. Der Generaldirektor, Yon Arsal sagte, dass es eine Erhöhung der Steuereinnahmen  im 1. Quartal dieses Jahres in Höhe von 18,13 Prozent  im Vergleich zum Vorjahr gegeben habe.  Yon Arsal sagte bei der Diskussion zur Synergie für die Reform in Belitung , der Provinz Bangka Belitung , dass die gesamten Einkommensteuer ausserhalb die für Öl 15,92 Prozent erreiche. Yon  Arsal fuhr fort, das Wachstum der Steuereinnahmen ausserhalb der Steueramnestie erreiche nur 9,3 Prozent. Yon Arsal zeigt sich aber optimistisch durch diesen positiven Trend ,  das Ziel in Höhe von 18,23 Prozent in 9 kommenden Monaten zu realisieren. //ant/voi

 

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Business Address

Jl. Merdeka Barat, 4-5, 4th Floor,

Jakarta, 10110.

Phone: +62 21 3456 811,

Fax: +62 21 3500 990