20November2017

Home Nachrichten Vizepräsident Jusuf Kalla eröffnet die internationale Auto- und Motorrad-Ausstelllung Indonesiens IIMS 2017

Vizepräsident Jusuf Kalla eröffnet die internationale Auto- und Motorrad-Ausstelllung Indonesiens IIMS 2017

Vizepräsident  Jusuf Kalla eröffnet  die  internationale  Auto- und   Motorrad-Ausstelllung  Indonesiens  IIMS 2017  

Der   indonesische  Vizepräsident Jusuf Kalla  eröffnete  am Donnerstag, 27. April   in Jakarta die  internationale  Auto-  und Motorrad-Ausstellung Indonesiens  IIMS  2017 . Kalla erwartete, dass die IIMS Indonesien helfen könnte, die neueste Entwicklung in der globalen Autoindustrie aufzuholen. Der Vizepräsident in seiner Eröffnungsrede sagte, dass die Herausforderungen in der Automobiltechnologie weiter wachsen. Die Regierung erwartet Indonesien, nicht nur ein Markt- und Autohändler zu werden, sondern auch die neueste Technologie zu meistern. Er fügte hinzu, dass die Menschen in diesen Tagen nicht nur qualitativ hochwertiges Fahrzeug verlangen, sondern auch auf Kraftstoffverbrauch, geringe Wartungskosten und geringe Gasemissionen achten. Jusuf Kalla erwartet daher Indonesien, neue, nachhaltige Technologie zu übernehmen. Die IIMS 2017 findet vom 27. April bis 7. Mai auf der JI Expo in Kemayoran statt. Mindestens 17 Automarken nehmen an die Expo, nämlich Audi, BMW, Chevrolet, Datsun, Honda, Hyundai, Kia, Mazda, Mercedes-Benz, MINI, Mitsubishi, Nissan, Renault, Suzuki, Tata, Toyota und Volkswagen. Elf Motorradmarken werden ebenfalls präsentiert, nämlich Aprilia, BMW Motorrad, Honda, Kawasaki, Kymco, Moto Guzzi, Piaggio, Royal Enfield, Suzuki, Vespa und Yamaha

Vizepräsident  Kalla fordert die Produktion von grünen Autos

Der indonesische Vizepräsident Jusuf Kalla hat die Automobilindustrie in Indonesien aufgefordert, umweltfreundliche Fahrzeuge oder "grüne Autos" zu produzieren, um in den ausländischen Markt einzudringen. Bei der Eröffnung der indonesischen Internationalen Automobil-Ausstellung (IIMS) 2017 in Jakarta am Donnerstag erklärte Jusuf Kalla die Hoffnung, dass die indonesische Automobilindustrie nicht nur das Auto zusammenbauen würde, sondern auch die Technik beherrschen würde, um bessere Verkäufe zu erzielen. Kalla stellte fest, dass die Entwicklung der Technologie Innovation in die Automobilindustrie bringen kann. Der Vizepräsident bemerkte auch, dass viele indonesische Leute billige Fahrzeuge und grüne Autos haben wollen. Kalla erklärte, dass die Leute ein Auto mit niedrigem Energieverbrauch wollen. Sie betrachten die Kilometer, die mit einem Liter Kraftstoff erreicht werden können. Das bedeutet, dass sich die Herausforderung entwickelt. So hoffen wir, dass Indonesien die Technik beherrschen kann. Durch die Beherrschung der Technologie kann Indonesien Forschung und Design-Innovation entwickeln, um die Standards und Marktwünsche zu erfüllen. Kalla wies darauf hin, dass die Regierung die Entwicklung unterstützen wird, die Indonesien nicht nur als Markt verwandeln kann, sondern auch das Produktionszentrum für Automotive. Er hoffte, dass Indonesien mit Thailand konkurrieren könnte, das die Automobilindustrie hat.

                                                      

 

Das Ministerium fährt fort, die Menschen bei der Bekämpfung von gefälschten Nachrichten zu erziehen

Die Falschmeldung oder Hoax oft entstand vor der regionalen Oberhauptwahlen, da die  Falschmeldung wurde bewusst verbreitet, um die Aussetzung der Kandidaten zu reduzieren. Lernen aus der Erfahrung Minister für Kommunikation und Informatik, Rudiantara fordert die Menschen, die Falschmeldungen  zu bekämpfen, vor allem vor  den  gleichzeitigen regionalen  Oberhauptwahlen   am 20. Juni 2018, so dass die Menschen nicht durch die Ausbreitung von gefälschten Nachrichten geschädigt werden. Rudiantara erklärte, dass sein Dienst fortfährt, Leute von den gefälschten Nachrichten zu verhindern, indem sie Leute aufrichtet, um alle Informationen zu überprüfen und zu nachprüfen , die negative Elemente enthalten. Die Bestätigung der Information gilt als einer der Bemühungen, den Einfluss von gefälschten Nachrichten zu vermeiden

INSERT: Die   regionalen Oberhauptwahlen wurden auch von gefälschten Nachrichten oder hoax gefärbt. Doch die Situation wird besser. Zum Beispiel in der zweiten Runde der Jakarta-Gouverneurswahl wurde die Quatität des Scherzes reduziert. Allerdings war die Qualität des Scherzes höher. Wir müssen weiterhin die Menschen erziehen.

Rudiantara fügte hinzu, Indonesien ist nicht das einzige Land, das gefälschte Nachrichten erlebt. Entwickelte Länder wie die Vereinigten Staaten, China und Russland und andere Länder kämpfen auch gegen gefälschte Nachrichten.

Indonesien bereit, die Zusammenarbeit mit den Vereinten nationen  fortzusetzen

Der indonesische ständige Vertreter des Vereinten Nationen (UN) Botschafter Hasan Kleib vermittelte   die Verpflichtung der  indonesischen  Regierung, weiterhin mit den Vereinten Nationen zusammenzuarbeiten. Kleib sagte in einer Erklärung von ANTARA News, Donnerstag, dass Indonesien bereit ist, eine Rolle zu spielen und mit dem UN-System zusammenzuarbeiten, um für gemeinsame Interessen im multikulturellen Rahmen zu kämpfen. Botschafter Kleib übergab am Mittwoch (26/4) seine Nachweise an den UN-Generaldirektor Michael Moller in Genf, Schweiz. Nach der Begrüßung des Botschafters diskutierte Moller gemeinsame Themen, die für die UNO und andere internationale Organisationen mit Sitz in Genf ein Anliegen waren. Einige der Fragen, die während der Diskussion aufgeworfen wurden, waren die Umsetzung der Nachhaltigkeitsziele (SDGs) und die Fortschritte bei den Abrüstungsverhandlungen. Beide diskutierten auch einige Initiativen, die vom UN-Generaldirektor in Genf geleitet wurden, wie das kulturelle Planprogramm des Kulturerbes, um den UN-Komplex in Genf und den Genfer Gender Champions zu renovieren.

Indonesien hat nicht geplant,   die Grundnahrungsmittel zu importieren

Der Generalsekretär des Handelsministeriums Karyanto Suprih erklärte, dass die Regierung Indonesiens keine Pläne hat,  die Grundnahrungsmittel zu importieren, um den nationalen Forderungen vor dem Ramadhan und dem bevorstehenden Eid zu begegnen, da die derzeitige Inlandsversorgung noch ausreicht. Er bemerkte während eines Arbeitsbesuchs zu einigen traditionellen Märkten in Pontianak am Donnerstag, dass in Bezug auf die Einfuhren die Regierung zuerst berechnen muss. Wenn es einen Mangel an inländischen Aktien, dann kann es importieren. Auf der Grundlage der Berechnungen kann die derzeitige inländische Produktion jedoch den Verbrauchsbedürfnissen der Bürger entsprechen. Wenn die inländische Versorgung ausreichend ist, braucht Indonesien keine Grundnahrungsmittel  zu importieren. Darüber hinaus zeigte Suprih, dass die derzeitige inländische Produktion noch ausreicht, um die Bedürfnisse der Gesellschaft zu erfüllen. Präsident Joko Widodo (Jokowi) hat das Ministerium für Handel gerichtet, um Preisstabilität und Lagerverfügbarkeit aufrechtzuerhalten. Suprih hat die örtlichen Regierungen aufgerufen, nicht auf eine "Unterlassung" zurückzugreifen, wenn die Lebensmittelpreise während der Ramadhan- und Eid-Feiern steigen. Er stellte fest, dass, wenn es eine Frage der steigenden Preise gibt, das Ministerium die lokalen Regierungen ermutigt, Lösungen sofort zu suchen. Zum Beispiel könnte eine Region mit überschüssigen Nahrungsmittelbeständen die Waren in andere Regionen schicken, die weniger Lager haben. Dies ist eine Form der gegenseitigen Zusammenarbeit.

Kraftwerksschiff   kommt  in Medan an

Die  staatseigene  indonesische Elektrizitätsgesellschaft -PT. PLN  plant , um ein 240 Megawatt (MW) Kraftwerk aus der Türkei zu erhalten, um in Medan, North Sumatera im Mai 2017 anzukommen. PLNs Direktor von Sumatra Regional Business, Amir Rosidin, sagte  am Donnerstag  in einer Pressemitteilung von   der  indonesischen nachrichtenagentur ANTARA , dass die Der Betrieb des Schiffskraftwerks (MVPP) wird zu einer Überschussstromversorgung in Nord-Sumatra führen. Amir sagte auch, dass die MVPP von Istanbul, Türkei am letzten Sonntag (23. April) abgereist ist und voraussichtlich innerhalb von 21 Tagen in Medan, Nord-Sumatra ankommen wird. Der Betrieb von MVPP erhöht die Stromversorgungsreserven in der Provinz Nord-Sumatra und verbessert die Stromversorgung. Amir fügte hinzu, dass die MVPP 240 MW Stromversorgung hinzufügen wird. Daher ist die Stromversorgung im Nord-Sumatera-System sicher.

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Business Address

Jl. Merdeka Barat, 4-5, 4th Floor,

Jakarta, 10110.

Phone: +62 21 3456 811,

Fax: +62 21 3500 990