22September2017

Home Nachrichten Der Staat muss die Sicherheit für Journalisten garantieren.

Der Staat muss die Sicherheit für Journalisten garantieren.

Beim Forum des Weltpersfreiheitstages 2017 wurde eine Rundtischdiskussion über die Wichtigkeit der Sicherheitsgarantie für Journalisten in Südostasien gestern in Jakarta veranstaltet. Dabei waren der indonesische Minister für Kommunikation und Informatik, Rudiantara, der Assisstent des Generaldirektors für Kommunikation und Information, Frank La Rue und der Botschafter der europäischen Union für ASEAN, Francisco Fontan anwesend. Auf einer Pressekonferenz sagte Frank La Rue nach der Diskussion, dass der Staat die Pressefreiheit garantieren müsse. Die Pressefreiheit umfasse das Geheimhalten der Informanten und die on-und offline- Informationserhaltung. Darüber hinaus soll der Staat die Sicherheitsgarantie für die Journalisten geben.

 “wir glauben, angesichts der Pressefreiheit , muss die Sicherheit der Journalisten gewährleistet werden. Diese Profession kann nicht gut laufen, wenn sich Gewalt, vor allem die sexuelle Gewalt und die Einschüchterung in aller Welt ereignet. Aus diesem Grund, warum ist die Sicherheit der Journalisten sehr wichtig und warum bringen wir diese Botschaft in alle Welt?”

Frank La Rue fuhr fort, es gebe 4 Elemente, als wir die Sicherheit der Journalisten besprechen. Es handele sich dabei um das Recht im Bezug auf Journalistensicherheit, die Erweiterung der Fähigkeit der Rechtsbeauftragte und der Journalisten, die Lösung der Gewaltfälle und den Dialog zwischen der Gesellschaft und den Rechtsbeauftragten. Die UN-Organisation für Bildung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO) förderte die ASEAN-Mitgliedsstaaten, um sich zur Sicherheitgarantie für die Journalisten zu verpflichten. Die ASEAN-Kommission für Menschenrechte soll auch einen regionalen Bericht im Bereich der Pressefreiheit verfassen//. VOI. 

 

Präsident forderte die Provinz Westjava auf, ihr Wirtschaftswachstum zu erhöhen. 

Der indonesische Präsident, Joko Widodo forderte die Provinzregierung Westjavas auf, das Wirtschaftswachstum zu steigern, damit es viele neue Arbeitsplätze für Arbeitslosen zu schaffen. Dies sagte Präsident Joko Widodo bei der Kabinettssitzung zur Erörterung der Evaluierung  der Implementierung der nationalen strategischen Projekte und der Prioritätsprogramme der Provinz Westjava gestern  in Jakarta.  Der Präsident sagte dazu, das Wirtschaftswachstum der Provinz Westjava erhöht werden solle, da die Arbeitslosenanzahl sich auf 8,8 Prozent im Jahr 2016 im Vergleich zum Vorjahr erhöht hat. Ihm zufolge sei Westjava eines der Unterstützungsgebiete der Hauptstadt Jakarta und besitze  die strategische Position und eine stärke wirtschaftliche Verbindung.  Die Provinz Westjava investieret auch im Verarbeitungsindustriesektor und im Grundindustriesektor, der unmöglich in der Provinz Jakarta durchgeführt werden kann, Der Präsident forderte den Gouverneur der Provinz Westjava und andere Gouverneure auf, sich proaktiv zur Synergie mit der Zentralregierung bei der Lösung verschiedener Probleme zu verhalten//. Ant.

 

Thailand und Vietnam sind Konkurrent Indonesiens bei ausländischer Investition

Vietnam und Thailand sind ein Konkurrent Indonesiens zur Erleichterung der ausländischen Investition in der südostasiatischen Region, vor allem inmitten der langsamen Weltwirtschaftslage. Wie der indonesische Vizepräsident, Yusuf Kalla gestern in Jakarta erläuterte, haben die Daten der Weltbank im Jahr 2016 gezeigt, dass Indonesien an 91.er Stelle bei der Erleichterung der Investition stehe. Thailand stehe an 82.er Stelle und Thailand an 46.er Stelle. Im ASEAN-Gebiet ist Singapur noch die Beste im asiatisch-pazifischen Raum. Yusuf Kalla sagte dazu, aus diesem Grund werde die indonesische Regierung die Deregulierung fördern, sodass die ausländische Investition in Indonesien einfacher sei und mit anderen Nachbarländern konkurrieren könne. Der Vizepräsident beobachtete auch das Verlangsamen der globalen Wirtschaft, vor allem in China, sodass dies die auf die Investition in Indonesien beeinflusst.  Nach Daten der nationalen Behörde für Investition (BKPM) ist China der drittgrösste Investor in Indonesien, nach Singapur und Japan//. Ant

 

Wonderful Indonesia ist ein Anziehungspunkt bei B-Travel in Barcelona geworden.

Wonderful Indonesia ist ein Werbefilm für den indonesischen Tourismus und hat einige Auszeichnungen als  bester Tourismuswerbefilm erhalten. Dieser Film hat  professionelle Besucher bei der Tourismusbörde “B-Travel” in Barcelona, Spanien angelockt. Wie die indonesische Botschafterin in Spanien, Yuli Mumpuni Widarso gestern in Madrid erläuterte, habe die indonesische Botschaft  “Wonderful Indonesia”  und andere Werbefilme für verschiedene Touristenziele in Indonesien dabei vorgeführt. Die Filme wurden vor dem indonesischen Pavillon von 50 Quadratmetern vorgeführt, sodass dies die Besucher angelockt habe. Die Botschafterin hofft, dass mehr Tourismusagenturen und Reisebüros, sowie die indonesische Tourismusindustrie aus Indonsien an vielen Tourismusmessen teilnehmen werde, um die Anzahl der spanischen Touristen zu einem Indonesienbesuch zu erhöhen//. Ant

 

 

 

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Business Address

Jl. Merdeka Barat, 4-5, 4th Floor,

Jakarta, 10110.

Phone: +62 21 3456 811,

Fax: +62 21 3500 990