22July2017

Home Nachrichten Präsident : Indonesien besitzt 17.000 Inseln, die Häfen benӧtigen

Präsident : Indonesien besitzt 17.000 Inseln, die Häfen benӧtigen

 

Der indnesische Präsident Joko Widodo hat gestern in Nordpatani, dem  Bezirk Zentralhalmahera 3 Häfen : Tapeleo, Bicoli und Wayabula eingeweiht. Der Tapeleo leigt im Bezirk Zentralhalmahera, der Bicoli im Bezirk Osthalmahera und Wayabula auf der Insel Morotai. Dabei sagte der Präsident, dass Indonesien 17 tausend Inseln, die alle Häfen benӧtigten, besitze. Präsident Joko Widodo gab seine Hoffnung zum Ausdruck, dass durch den Bau dieser Häfen die Zahl der Schiffe, die vor Anker gehen, sich steigern kӧnnte. Die Einweihung dieser Häfen begann den Arbeitsbesuch des Präsidenten in Nordmolukken. Nach der Einweihung dieser Häfen ȕberreichte Präsident Joko Widodo u.a die kluge indonesische Karte(KIP), das Ergänzungsnahrungsmittel(PMT) und die indonesische Gesundheitskarte(KIS) in Grundschulen im Dorf Tapeleo,im Bezirk Zentralkalimantan, Nordmolukken und der dortigen Bev(o)lkerung des Bodenzerfikat. Bei diesem Arbeitsbesuch wurde Präsident Joko Widodo u.a vom Minister fȕr Bildung und Kultur, Muhadjir Effendy, der Gesundheitsministerin Nila Moeloek , der Sozialminister Indar Parawansa und dem Leiter des Präsidentenbȕros, Teten Masduki begleitet. 

Indonesien wird Gastgeberland der internationalen Welthafenkonferenz

Indonesien wird  Gastgeberland der internationalen Welthafenkonferenz , die vom 10. bis zum 12. Mai dieses Jahres in Nusa Dua, Bali stattfinden wird. Dieser Konferenz werden Hafenunternehmen sowie ihre Unterstȕtzer aus allen Ländern weltweit  beiwohnen und vom Verband der internationalen Häfen und Flughäfen (IAPH) durchgefȕhrt. Der Direktor fȕr Technikund  Informationstechnologie der staatseigenen Hafenverwaltungsgesellschaft Pelindo III Husein Latief sagte in Jakarta, dass die Konferenzteilnehmer  das neue Container-Terminal in Tanjung Priok, Nordjakarta besuchen wȕrden. Es sei das Aussenhandelstor in Indonesien . Ihm zufolge wȕrden 600 in-und ausländische Delegierten zu dieser Konferenz kommen. Latief hofft, dass durch diese Konferenz eine Partnerschaft zwischen den Delegierten aufgebaut werden kӧnnte . Sie sollten auch Informationen austauschen. Inzwischen sagte der Koordinationsminister fȕr maritime Angelegenheiten, Luhut Binsar Panjaitan , dass diese Konferenz  dazu diene,  Indonesien als maritime Achse der Welt vorzustellen. Bei dieser Konferenz solle Indonesien die Einrichtungen und  gute Verwaltung der Häfen in Indonesien zeigen.// rol/voi

 

LIPI unterstȕtzt 7 junge indonesische Forscher bei der Teilnahme am wissenschaftlichen Wettbewerb in den USA .

7 junge indonesische Forscher , Sieger des Wettbewerbes  wissenschaftlicher Werke (LKIR) 2016, werden am internationalen Wissenschaft-und Engineering Fair (ISEF)  2017 vom 14. Bis zum 19. Mai in Los Angeles  , Kalifornien , den USA  INTEL teilnehmen. Diese Teilnahme wird vom Institut fȕr Wissenschaft Indonesiens (LIPI) unterstȕtzt.  Sie sind die Schȕler der Oberschulen und werden mit  1.800 Schȕlern aus  75 Ländern konkurrieren. Der Leiter des Bȕros fȕr Zusammenarbeit, Recht und Öffentlichkeitsarbeit des LIPI Instituts Nur Tri Aries  sagte gestern der Stimme Indonesien in Jakarta, dass die 7 jungen Forscher der LIP  optimal ausgebildet worden seien. Deshalb hoffe er, dass sie die beste Forschung zeigen kӧnnten.

Sie sollten ruhig sein und darum kämpfen und sich auf ihre Forschung konzentrieren. Sie sollten ebenso dafȕr gut vorbereitet sein und Selbstvertrauen dabei zeigen,  die indonesische Nation zu vertreten. Denn es gebe 1800 Schȕler als  Konkurrenten

Inzwischen sagte Miranti Ayu Kamaranti , einer der 7 Forscher, dass sie sich zum Ziel setzten, Sieger bei diesem internationalen wissenschaftlichen Wettbewerb zu werden. Am wichtigsten sei , dass ihre Forschung fȕr viele Menschen nȕtzlich werde. // Af/voi

 

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Business Address

Jl. Merdeka Barat, 4-5, 4th Floor,

Jakarta, 10110.

Phone: +62 21 3456 811,

Fax: +62 21 3500 990