18November2017

Home Nachrichten Präsident brachte Saracen als schreckliche Gruppe zum Ausdruck.

Präsident brachte Saracen als schreckliche Gruppe zum Ausdruck.

Der indonesische Präsident, Joko Widodo ist der Meinung, dass die Saracen-Gruppe, die falsche Information im Cyberspace verbreitet, eine schreckliche Gruppe sei, da  sie der Einheit der indonesischen Nation gefahrden kann. Der Präsident hat die Polizei aufgefordert, um den Fall und die verantwortlichen Täter zu ermitteln. Dies sagte der Präsident, Joko Widodo bei der Fotosausstellung über nationalen Infrastrukturaufbau gestern  im nationalen Denkmal “MONAS” in Jakarta. Ihm zufolge ereigne sich die Verbreitung der falschen Information nicht nur in Indonesien, sondern auch in verschiedenen Ländern.

 “Alle Länder erleben dieses Phänomen.  Wegen der Offenheit der Sozialmedien erlaben alle Länder. Die Nutzung der Sozialmedien ist persönlich. Die Person kann sehr zerstören, wenn die Information nicht richtig, lügenhaft und verleumderisch ist. Es ist sehr schrecklich, wenn dies organisiert wird. Es ist kein Problemm ,wenn die Information über die positiven Sachen, den Optimismus, und die Einladung zum Aufbau, zur Güte und zur Hofflichkeit  verbreitet wird. Es ist kein Problemm, obwohl Millionen Benutzer der Sozialmedien sich befinden. Aber wenn die Person die Nation mit der verschleumderischen und zynischen Information spaltet, ist es gefährlich für den Einheitsstaat der indonesischen Republik. Ich habe den Leiter der Polizei beauftragt, nicht nur Saracen, sondern auch die Person hinter dem zu ermitteln. Wer hat das bezahlt. Es muss gründlich untersucht werden”.

Die Polizei hat aufgedeckt, dass es eine Gruppe, die den Hass und Hoax vor einiger Zeit verbreitet hat, gebe. Die Gruppe nennt sie “Saracen” und verbreitet die Inhalt der hasslichen Aussage wegen des Stamms, der Religion, des ethnischen Hintergrundes und der Volksgruppe mit dem wirtschaftlichen Anlass. Saracen verbreitet die falsche Inhalt und Hassaussagen mit der Nutzung von hunderten Sozialmedienkonten . Bis jetzt ermittelt die Polizei noch die Täter, die schon die Nachricht in der Gruppe oder im Website von Saracen verbreiten.//. VOI

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Business Address

Jl. Merdeka Barat, 4-5, 4th Floor,

Jakarta, 10110.

Phone: +62 21 3456 811,

Fax: +62 21 3500 990