21September2017

Home Nachrichten Präsdient Joko Widodo: Regierung wird Infrastrukturen in Sukabumi bauen

Präsdient Joko Widodo: Regierung wird Infrastrukturen in Sukabumi bauen

Der indonesische Präsident Joko Widodo und seine Gattin Iriana fȕhrten am 1. September das Gebet Ied Adha Idul Adha –den islamischen hohen Feiertag im Pilgermonat  im Feld Merdeka, in der Stadt Sukabumi, der Provinz Westjava  durch. Nach dem Gebet sagte der Präsident, dass die Regierung die Infrastruktur in Sukabumi , wie u.a Doppeleisenbahnschienen bauen werde. Diese Eisenbahnschienen wȕrden das Gebiet Bogor und Sukabumi verbinden. Laut Joko Widodo werde die Regierung ebenso die gebȕhrenpflichtige Autobahn bauen, die den Zugang der Bevӧlkerung, die nach  und aus Sukabumi  fahren, entwickeln werde. Dabei ermahnete der Präsident die Bevӧlkerung, um die Einheit zwischen der Bevӧlkerung in den Vordergrund zu stellen. Beim Besuch in der Stadt Sukabumi wurde Präsident Joko Widodo von einigen Ministern, wie u.a dem Verkehrsminister Budi Karya Sumadi und dem Minister fȕr Bildung und Kultur Muhajir Effendi, sowie vom Gouverneur Westjava  Ahmad Heryawan und dem Bȕrgermeister Sukabumi Muhammad Muraz begleitet. // voi

 

 Präsident Joko Widodo ȕberreichte symbolisch der Bevӧlkerung von Sukabumi Grundbriefe

Anfang des Arbeitsbesusches in der Stadt Sukabumi, der Provinz Westjava hat der indonesische Präsident Joko Widodo am 31. August  im Komplex der Hochschule Pembentukan Perwira der dortigen Bevӧlkerung 5500 Grundbriefe ȕberreicht. Diese Grundbriefe wurden 12 Personen von Präsident Joko Widodo symbolisch  ȕberreicht. Dabei sagte Präsident Joko Widodo, dass  die Bevӧlkerung diese Grundbriefe nutzen kӧnne, um die Wirtschaft anzukurbeln. Inzwischen sagte der Minister fȕr Landwirtschaft und Raumgestaltung, Sofyan Djalil, dass die Provinz Westjava mehr als 19 Millionen Flächen besitze. Erst 6 Millionen oder 32 Prozent davon hätten Grundbriefe.  Dem Minister zufolge habe Westjava in diesem  Jahr  das Recht, 594..500 Grundbriefe herauszugeben. Der Bezirk und die Stadt Sukabumi setzen sich  zum Ziel, 25 tausend Grundbriefe zu erledigen// voi

 

Indonesien fӧrdert die Regierung Myanmars, um die Sicherheit wieder zu schaffen

Die indonesische Regierung fӧrdert die Regierung Myanmars , um die Sicherheitssttabilität in Rakhine State nach dem Angriff des Polizei-und Militärposten in diesem Bundesland, in dem die muslimische  Minderheit wohnt, wieder zu schaffen.  Die indonesische Aussenministerin Retno Marsudi sagte am letzten Donnerstag  im Gebäude Pancasila, dem Aussenministerium in Jakarta,  dass die Regierung Myanmars alle Staatbȕrger in Rakhine State, einschliesslich der Muslime  schȕtzen kӧnnte und den humanitären Zugang geben kӧnnte, damit die humnitäre Krise sich nicht verschlechtere.  Indonesien unterstȕtze weiter Rakhine State im Reform-und Versӧhnungsprozess, einschliesslich der Demokratisierung , erklärte Retno Marsudi weiter. Die Aussenministerin habe sich in Verbindung  mit dem Berater der Nationalsicherheit Myanmars  U Thaung Tun und dem Aussenminister von Bangladesh  AH Mahmood Ali  gesetzt, um die Zusammenarbeit in der Bewältigung der  humanitären Lage in Rakhine State zu beobachten.// ant

 

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Business Address

Jl. Merdeka Barat, 4-5, 4th Floor,

Jakarta, 10110.

Phone: +62 21 3456 811,

Fax: +62 21 3500 990