21September2017

Home Nachrichten Das Weltparlament stimmt der Bali-Erklärung ohne Vereinbarung aus Indien zu

Das Weltparlament stimmt der Bali-Erklärung ohne Vereinbarung aus Indien zu

Parlamentarische Vertreter aus 49 Ländern haben   am 6.und 7.  September  2017  in Nusa Dua auf   Bali  bei    dem Welt-parlamentarischen Forum  über die nachhaltige Entwicklung  eine Vereinbarung getroffen. Die Vereinbarung, nämlich die Bali-Erklärung, enthält 17 Punkte, von denen eine die Beilegung der humanitären Krise gegen Rohingya in Rakhine, Myanmar ist. Stellvertretender Vorsitzender des indonesischen Repräsentantenhauses, Fadli Zon nach Abschluss des Weltparlamentarischen Forums für Nachhaltige Entwicklung, sagte, dass die Bali-Erklärung auch die Rolle des Parlaments in den Erfolg der Agenda für nachhaltige Entwicklung (SDGs) im Jahr 2030 beauftragt. Er sagte, dass 48 von 49 Delegierten die Bali-Erklärung unterzeichnet haben, mit Ausnahme der indischen Delegierten.

 Insert

"Natürlich schätzen wir diesen Standpunkt durch politische Entscheidungen oder unterschiedliche Perspektiven bei der Betrachtung des Problems: Zuerst gibt es auch einige Länder, die die Konflikte in ihren Regionen sehen, sie wollen es auch in die Vereinbarung bringen. Also ich denke, das ist die Dynamik eines Forums, geschweige denn das ist ein parlamentarisches Forum. Sicherlich haben sie ihre jeweiligen Standpunkte. Allerdings könnten wir eine Art Konsens erzielen, obwohl es eine Notiz gibt, die wir auch geschätzt haben. "

Fadli Zon sagte, das welt-Parlamentarische Forum  schätze die indischen Standpunkte. Nicht nur Indien, einige Länder haben die Bali-Erklärung zunächst abgelehnt. Aber durch Diskussionen und Verhandlungen wurden sie gemildert und schließlich vereinbart, die Bali-Erklärung zu unterzeichnen. Neben Indien war das Parlament von Myanmar, das tatsächlich Interesse an der Vollendung der humanitären Tragödie in Rakhine hatte, in diesem Treffen fehlend. Fadli Zon sagte, die Teilnehmer des Welt-Parlamentarischen Forums  haben es nicht in Frage gestellt. Die Bali-Erklärung wird in die ASEAN-Parlamentarische Versammlung in Manila vom 15. September 2017 gebracht.

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Business Address

Jl. Merdeka Barat, 4-5, 4th Floor,

Jakarta, 10110.

Phone: +62 21 3456 811,

Fax: +62 21 3500 990