21September2017

Home Nachrichten Vizepräsident Jusuf Kalla :Indonesien hat ein Potential, den Export und Import mit Kazakhstan zu steigern

Vizepräsident Jusuf Kalla :Indonesien hat ein Potential, den Export und Import mit Kazakhstan zu steigern

Indonesien könne den Export und Import mit  Kazakhstan steigern, die momentan noch nicht optimal seien, sagte der  indonesische Vizepräsident Jusuf Kalla am 9. September im Palast Kazakstan, nach dem Treffen mit dem Ministerpräsidenten Kazakstan Sagintayev. Er fuhr fort, dass der Handelswert zwischen Indonesien und Kazakstan auch noch niedrig sei. Das Potential des Exportes und Importes umfasse u.a Palmöl, Kaffee und Tee aus Indonesien, sowie Weizenmehl aus Kazakhstan. Der niedrige Export-und Importwert mit Kazakhstan werde u.a von der weiten Entfernung zwischen Indonesien und Kazakhstan hervorgerufen. Ausserdem gebe es in Kazakhstan keinen Hafen, da dieses Land kein Meer habe. Beim Treffen mit Ministerpräsident Sagintayev  hat auch der Vizepräsident Jusuf Kalla Kazakhstan aufgefordert, Indonesien in einigen Bereichen zu unterstützen. Ausserdem erörterten sie neben des Import-und Importes auch die Implementierung aller Programme der islamischen Länder im Technologiebereich. // ant

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Business Address

Jl. Merdeka Barat, 4-5, 4th Floor,

Jakarta, 10110.

Phone: +62 21 3456 811,

Fax: +62 21 3500 990