19October2017

Home Nachrichten Verkehrsminister bietet 10 Hauptprojekte beim 4. ASEM-Treffen auf Bali an.

Verkehrsminister bietet 10 Hauptprojekte beim 4. ASEM-Treffen auf Bali an.

Der indonesische Verkehrsminister, Budi Karya Sumadi wird ausländischen Investoren 10 wichtige Projekte beim Treffen der asiatisch-europäischen Verkehrsminister im Rahmen des asiatisch-europäischen Treffen (ASEM) auf Bali, vom 26. Bis 28. September 2017 anbieten. Budi Karya Sumadi sagte auf einer Pressekonferenz gestern in Jakarta, dass beim Konnektivität und Investitionsgeschäftstreffen er sich darum bemühen werde, um die ausländischen Investoren für die 10 Infrastrukturprojekte anzuziehen. Diese Projekte sind u.a. der neue Makasars-Hafen, der Hafen Sorongs in Papua, der Hafen von Tanjung Carat, Inland Waterways Cikarang, der Hafen von Tanjung Api-Api, der Flughafen von Kualanamu und der Hafen von Lombok.  Einige ausländische Investoren interessieren sich für einige Projekte, wie Light Rapid Transport von Bandung, die Eisenbahn Surabayas mit Japan, den Flughafen von Kuala Tanjung mit den Niederlanden und China, die Fachschule mit den Philippinen, den Hafen mit Europa und China, sowie den Flughafen von Kualanamu mit Südkorea und Indien. Budi Karya Sumadi setzt sich das Ziel, einen Investitionswert von 30 Trillionen Rupiah oder etwa 3,3 Milliarden US Dollar zu erhalten//. Ant

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Business Address

Jl. Merdeka Barat, 4-5, 4th Floor,

Jakarta, 10110.

Phone: +62 21 3456 811,

Fax: +62 21 3500 990