20November2017

Home Nachrichten ASEAN und Südkorea müssen die Offenheit der Wirtschaft schaffen.

ASEAN und Südkorea müssen die Offenheit der Wirtschaft schaffen.

Der Verband südostasiatischer Nationen (ASEAN) und Südkorea müssen die Fähigket haben, um die transparente und günstige Wirtschaft  abzusichern. Dies sagte der indonesische Präsident, Joko Widodo gestern bei der 19. ASEAN-Südkorea-Gipfelkonferenz in Manila, in den Philippinen. Dem Präsidenten zufolge sei Südkorea  einer der aktivsten Partner von ASEAN, um die Kooperation zu fördern. Er rief dazu weiter, dass die ASEAN-Korea-Freihandelzone wieder optmiert werden solle. Es bleibe zu hoffen, dass die Verhandlungen der regionalen umfassenden Wirtschaftspartnerschaft bald erledigt werden könnten. Nach dem Bericht des Kabinettssekretariats in Jakarta hoffe der Präsident Joko Widodo, das ASEAN und Südkorea in der Lage seien, die Stabilität und die Sicherheit in der Region abzusichern. Der Präsident respektierte die Position des südkoreanischen Präsidenten, Moon Jae-in, um Konflikte auf friedlichem Weg zu erledigen. Indonesien ist bereit, den Beitrag zur Sicherung der Stabilität auf der koreanischen Halbinsel zu leisten//. Setkab

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Business Address

Jl. Merdeka Barat, 4-5, 4th Floor,

Jakarta, 10110.

Phone: +62 21 3456 811,

Fax: +62 21 3500 990